Lateinwörter für Pfarrbücher

agricola Bauer, auch Datumsbezeichnung 27.2.
ambo ex beide aus
amita Tante
amita Grossvaters Schwester
amita magna Grossmutter
avunculus Onkel 
avus Grossvater
bapt. (baptista) getauft
carbonarius Köhler
civis Bürger
coniugalis ehelich
coniugatus verheiratet
coniugium Ehe, Eheschliessung
coniugo verheiratet
coniux Gattin
ecclesia Kirche
eodem die natus et baptizatus est am selben Tage wurde geboren und getauft
erat tantum sex mensium rt medii a conceptione es war erst sechseinhalb Monate nach der Empfängnis
ex von, aus (Herkunft)
faber lignarius Holzarbeiter
faber, faber ferrarius Schmid
filia Tochter
filia (us) illegitimus Uneheliche(r) Tochter, Sohn
filius Sohn
frater Bruder
gemelli Zwillinge
gene(i)trix Gebärerin, Mutter
genitor Erzeuger, Vater
genitus Gezeugt
glos Schwägerin
habitans wohnend
in periculo morti in Todesgefahr (bei nottaufe)
item, it. ebenso, ferner
iudex Richter
juvenis Jüngling
juvenus Kind
levir des Mannes Bruder (Schwager) Leviratsehe
liber baptizatorum Taufbuch
liber matrimoniorum das Ehebuch
liber mortuorum das Totenregister
major (domus) Meier eines Gutes / Hausmeier (Amtsbezeichnung), Vorsteher der königlichen Güter
Mater Mutter
maternitas Mutterschaft
matertera Tante (Schwester der Mutter)
matrimonium Ehe, Trauung
matrina (patrini) Patin
natus geboren
obiit (o./ob./obüt) gestorben
parentes Eltern
parochia Pfarrei / Pfarrsprengel / Kirchhöri / Kirchspiel
parochus, rector ecclesie Pfarrer
pater Vater
patrini / patrinus Taufpaten
priedie natus am Vortag geboren
proavia Urgrossmutter
proavus Urgrossvater
sartor Schneider
soror Schwester
sponsalia Verlobung auch Eheunterricht
spuria uneheliche Tochter
spurius unehelicher Sohn
sutor Schuster
testes Zeugen
textor Weber
uxor (coniux) Gattin
vicarius Vikar
Vidua Witwe
Viduus Witwer
Virgo Jüngling (ledig)
Vitricus Stiefvater

 

Berufe:        

agricola Bauer Krämper Trödler pachorus Pfarrer
auriga Fuhrmann lictor Stadtknecht piscator Fischer
bubulcus Ochsenknecht lignatus Zimmermann pistor Bäcker
carnifex Henker lojer Lohgerber praxator Bauer
coreator Gerber ludirektor Schulleiter rusticus Bauer
faber Schmied minister Diener,Geistlicher sutor Schuhmacher
hortulanus Gärtner molitor Müller smigarius Seifensieder
hospes Gastwirt murarius Maurer stabularius. Kutscher
institor Händler obstetrix Hebamme    
inquil.(inus) Einwohner opilio Scharfhirte    
judex Richter operarius Arbeiter Taglöhner    
 
 

Personenbezeichnungen:

avia Großmutter spons-a,-us die/der Verlobte    
avus Großvater spuri-a,-us unehel. Tochter/Sohn    
avuncul-a,-us Tante, Onkel uxorius, ux angetrautes Weib    
colebs, colibes unehelich, ledig vac-arus(-uus) ledig, unverheiratet    
gemill-a,-e w.,m., Zwillinge virgina Jungfrau    
infans Kind viduus (vs) Witwer    
juvenis Junggeselle vidna (va) Witwe    
mater Mutter vidna velicta. Witwe heiratet wieder    
pater Vater        
parens Eltern ¼  Viertler Viertelbesitzer    
patrini Taufpaten ½  Halber Halbbesitzer    
 
Alte deutsche Bezeichnungen: Witwe - Wittib , Witwer - Wittiber

Datum:

Jänner JAN, Hartung Juli JUL, Heumonat
Februar FEB, Hor(nung),spurk August AUG, Erntemonat
März MAR, Lenzing September SEP, septembris, Herbstmonat
April APR, Grünmonat Oktober OCT, octobris, 8bris, Weinmonat
Mai MAY, Wonnemonat November NOV, novembris, 9bris, lofrote
Juni JUN, Brachmonat Dezember DEC, dezembris, Xbris, Christmon.
 
 
dies Tag

anni cuventes (a.c.)

im selben Jahr
idem gleiches Datum ante capulativ (a.c.) vor der Ehe
posthumus nach dem Tod    
 
 

Sonstige:

ambo beide, alle interseszion Überstellung
annum (Zahl) im Alter von (Zahl) matrimorialimen Hochzeit, Heirat
bapitzaturium Taufbuch natus geboren, geborene
corpulatorum Heiratsbuch obiit starb
defunctus gestorben sepultus begraben
defundi Sterbebuch    
ex verstorben    
huicous..hic hierorts, daselbst