Feuerwehrfest 14. - 16. Mai 1999
Fahrzeugsegnung

Erstmals seit dem 100jährigen Jubiläum 1995 hat die FF Weißenbach wieder ein Feuerwehrfest veranstaltet. Diesmal wurde es im FF-Haus in Weißenbach veranstaltet. Um mehr Gäste unterbringen zu können, wurde eine neue Holzkonstruktion mit Planen vor dem FF-Haus errichtet, die jedes Jahr wieder aufgestellt werden kann. Im Rahmen dieses Festes wurde auch das neue Kleinlöschfahrzeug gesegnet.

NÖN ("Waidhofner Zeitung")

Fahrzeug gesegnet

WEISSENBACH - Im Rahmen des FF-Festes wurde am 16. Mai das neue Kleinlöschfahrzeug der Feuerwehr gesegnet. Nachdem Kommandant Johann Wagner die Begrüßung vornahm, ging Bgm. Karl Mayer in seiner Ansprache auf die Bedeutung der Feuerwehr für die Gesellschaft ein. "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr - ich freue mich, dass unsere Feuerwehren diesem Leitsatz immer gerecht werden", so Bgm. Mayer weiter. Abschnittsbrandinspektor Gerhard Dimmel stellte die Rolle von Festen in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Es sei für die Feuerwehren notwendig auch weiterhin Fest abzuhalten, damit sie auch in Zukunft ihren Auftrag erfüllen können.
Im Rahmen der Festmesse nahm Kan. Bruno Borowski die Segnung des neuen Fahrzeuges vor.

Segnung Kleinlöschfahrzeug
Das neue Kleinlöschfahrzeug der FF Weißenbach wurde am 16. Mai gesegnet. Kommandant Johann Wagner und Abschnittsbrandsinpektor Gerald Dimmel konnten sich über Silvia Erhart als Patin freuen.

 

nach oben