Zugsübung 1. und 2. Zug - 20. März 2010

Von der Homepage der FF Gastern

Zugsübung 1. und 2. Zug am 20.03.2010

Am 20. März 2010 fand die Frühlings-Zugsübung unserer Feuerwehr statt. Es wurde wieder ein Stationsbetrieb eingerichtet, der sich in den letzten Jahren als wirklich sehr gut erwiesen hat. Eines der Übungsthemen brachte uns aus unserem Ort raus und rauf nach Wiesmaden. Dies ist sehr wichtig, da auch andere Ortschaften direkt zum Einsatzgebiet der FF-Gastern gehören und daher die Kameraden auch dort die lokalen Gegebenheiten kennen müssen.

Übungsbeginn: 13.30 Uhr

Übungsthemen: Stationsbetrieb: Wasserentnahmestellen - Wiesmaden, Erklärung neues KLF – Fahrzeug und Ausrüstung.

Einsatzübung – Dachstuhlbrand mit zwei vermißten Personen in Wiesmaden Nr.: 5 Widhalm.

Die Übungsbesprechung und die Versorgung der Mannschaft erfolgte im Anschluß an die Einsatzübung in Wiesmaden, wobei ein besonderer Dank der Familie Widhalm für die Jause gilt.

Übungsbesprechung: Bei der Übungsbesprechung wurden die Übungsthemen noch einmal besprochen. Im KLF sollen Bretter für diverse Wasserentnahmestellen gehaltert werden.

Bei der Einsatzübung wurde sofort vom RLF mit der Menschenrettung mit schwerem Atemschutz und HD-Rohr erfolgreich begonnen und mit der C-Schnellangriffseinrichtung eine Ausbreitung des Dachstuhlbrandes verhindert.

Die KLF Besatzung legte eine Zubringleitung vom noch zugefrorenen Teich, der mit der Feuerwehraxt aufgehackt wurde, zum RLF und löschte den Brand mit dem Hohlstrahlrohr und einem C-Rohr.

Somit wurde bei dieser Übung wieder viel Erlerntes in Erinnerung gerufen, und weitere Erfahrung für den Einsatz gewonnen werden.

Übungsende: ca. 18.00 Uhr

Übungsteilnehmer: 24 Mann

ABI Dimmel Gerald, HBI Miksch Erwin, V Hermann Leopold, HVM Widhalm Alfred, EOLM Österreicher Herbert, HBM Pischinger Bruno, HLM Redl Alfred, HLM Höher Martin, OLM Dimmel Reinhard, HLM Traun Werner, OLM Dangl Martin, LM Deutschmann Gerhard, HFM Dangl Franz, FM Immervoll Ewald, FM Schandl Günther, OFM Dangl Roland, FM Dimmel Daniel, FM Widhalm Alfred, FM Altmann Thomas, FM Kreutzer Mathias, FM Habison Patrik, PFM Dimmel Markus, FM Dangl Florian, OBM Rudolf Dangl.

Entschuldigt: LM Österreicher Alois Bgm, BI Wagner Alfred, EABI Mödlagl Herbert, OLM Lieb Harald, LM Österreicher Christoph, LM Jungwirth Jürgen, OFM Dangl Michael, FM Traun Thomas, OFM Widhalm Benjamin, OFM Weber Marc, FM Dangl Andreas, PFM Altmann Jürgen.