Öleinsatz der Feuerwehr Gastern - 7. Juni 2006

Von der Homepage der FF Gastern
 
Öleinsatz der Feuerwehr Gastern

Am 7. Juni 2006 wurden wir um 09.43 durch die Landeswarnzentrale NÖ zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Durchsage lautete: „Technischer Einsatz für die Feuerwehr Gastern, Beseitigen einer Ölspur auf der Landesstraße Richtung Garolden bei der Ortstafel Garolden. Traktor hat Öl verloren.“

Kurze Zeit später rückten wir mit dem RLF 2000 und dem Kommandofahrzeug sowie 6 Mann zur Unfallstelle aus. Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich folgende Lage:

Ein Traktor hatte das Frontgewicht verloren und dieses beschädigte den Ölfilter, sodass das Öl auf die Straße rann.

Wir brachten auf das ausgeflossene Öl Ölbindemittel auf und kehrten dies ab. Anschließend sprühten wir die Ölspur mit dem Bioversal-Löscher ein und reinigten die Straße mit dem HD-Rohr.

Um 11.30 Uhr konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Ausgerückte Feuerwehrmänner: Dangl Martin, Hermann Leopold, Mödlagl Gerhard, Müllner Herbert, Österreicher Christoph, Redl Alfred.

Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz
Öleinsatz