Prüfung zur Lenkberechtigung - 10. und 11. Februar 2012

Aus den NÖN vom 15. Februar 2012

Neun Teilnehmer bei Ausbildung
LENKBERECHTIGUNG / Feuerwehr Gastern hielt Kurs zur Erlangung des Führerscheins für Fahrzeuge bis 5,5 Tonnen im Feuerwehrdienst ab.

GASTERN / Die Ausbildung zur Erlangung der Berechtigung zum Lenken von Feuerwehrfahrzeugen bis 5,5 Tonnen höchstzulässige Gesamtmasse wurde im Feuerwehrhaus Gastern am 10. und 11. Februar durchgeführt. Inhaber eines B-Führerscheins sind mit dieser Ausbildung berechtigt, Fahrzeuge der Führerscheinklasse C im Feuerwehrdienst zu lenken.

Die Organisation wurde vom Abschnittsfeuerwehrkommando Dobersberg durchgeführt. Als Ausbilder bzw. Prüfer fungierten Werner Traun und Gerhard Deutschmann von der FF Gastern; Herbert Haidl von der FF Schönfeld und Franz Langsteiner von der FF Hohenau.

Die Ausbildung absolvierten: Gerald Dimmel, Roland Dangl, Reinhard Dimmel, Rudolf Holczmann, Matthias Kreutzer, alle FF Gastem; Georg Dangl, Martin Kainz, Matthias Schleritzko, alle FF Kleinzwettl; Bernhard Pany, FF Griesbach. Abschnittskommandant Gerald Dimmel dankte dem Prüferteam für die Durchführung der Ausbildung.

Lenkberechtigung Ausbildung