Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" - 10. Juni 2005

Aus den NÖN vom 15.6.2005

LEISTUNGSABZEICHEN / Zwei Gruppen der FF Gastern arbeiteten in vorgegebener Zeit fehlerfrei.

Gerüstet für die Hilfe

GASTERN / 14 Mann der Feuerwehr Gastern - zwölf in der Stufe Silber und zwei in der Stufe Bronze - legten am 10. Juni die Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" ab. Als Bewerter fungierte das Bewerterteam mit Hauptverwalter Roman Kurz.

Bei dieser Leistungsprüfung gilt es, die Kenntnis in der Fahrzeugkunde sowie bei einem technischen Einsatz mit Menschenrettung unter Beweis zu stellen. Beide Gruppen arbeiteten fehlerfrei in der vorgegebenen Sollzeit.

Leistungsabzeichen erwarben Franz Dangl, Gerhard Dangl, Michael Dangl, Rudolf Dangl, Gerhard Deutschmann, Reinhard Dimmel, Leopold Hermann, Martin Höher, Erwin Miksch, Gernot Österreicher, Werner Traun und Benjamin Widhalm in Silber sowie Andreas Dangl und Jürgen Jungwirth in Bronze.

Die Überreichung der Abzeichen nahmen Bürgermeister Alois Österreicher und Abschnittskommandant Friedrich Goldnagl vor.

 
Foto aus den NÖN vom 15. Juni 2005 zu obigem Artikel
Leistungsabzeichen "Technische Hilfeleistung"