"Tiger" im Kreisverkehr - Juli 2017

  •  Bilder vom "Tiger" (Ordner)
Aus den NÖN vom 2. August 2017 (Nr. 31)

Titelblatt

Werbung für Landesbewerbe

Seite 28

Tiger "landete" im Kreisverkehr
Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2018 | Gerald Weinberger gestaltete Tiger aus Eschenholz.

Von Hannes Ramharter

GASTERN | Seit die FF Gastern die Austragung der Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2018 zugesprochen bekam, spielt ein Tiger eine wichtige Rolle.

Mit einem Tiger, der aus dem Feuer springt, wirbt die FF Gastern schon seit längerer Zeit: zuerst auf Auto-Aufklebern, dann auf der Fassade des Feuerwehrhauses, und nun kam noch ein Tiger dazu: Im Kreisverkehr in Gastern steht seit der Vorwoche ein aus einem Eschenholzstamm geschnittener Tiger. Mit der Motorsäge wurde der Tiger von Gerald Weinberger aus Vestenpoppen aus der Esche geschnitten. Den Baumstamm konnte Weinberger von Bauernkammerobmann Nikolaus Noe-Nordberg aus Grünau erwerben. Damit entstand das bisher größte Holz-Projekt des gelernten Werkzeugmachers. "Beim ersten Schnitt hat mich die Arbeit an ein Projekt in meiner Firma Husky erinnert, dann ist es bestens gelaufen", erzählt der Schnitzer. Weinberger ist stolz, dass er dieses Projekt für die Feuerwehr Gastern verwirklichen konnte.

Schnitzer spendet der Feuerwehr

Der Kommandant der FF Gastern, Gerhard Deutschmann, erzählt, dass mit Weinberger ein fixer Preis für den "Tiger" vereinbart worden war, dieser jedoch dann den Betrag der FF Vestenpoppen-Wohlfahrts spenden will, weil ihm die Feuerwehr bei Hochwasser auch schon des Öfteren geholfen hat.

Zur Enthüllung des Holz-Tigers im Kreisverkehr waren neben dem Organisationskomitee der Landesbewerbe 2018 auch Bezirkskommandant Manfred Damberger, Viertelskommandant Erich Dangl und Landeskommandant Dietmar Fahrafeller sowie Straßenmeister Norbert Pölzl, Vizebürgermeister Rainer Winkelbauer und der für das Feuerwehrwesen zuständige geschäftsführende Gemeinderat Florian Dangl anwesend.

Der Tiger am Feuerwehrhaus wurde von Christian Schlosser aus Reingers gemalt.

Werbung für Landesbewerbe

 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya " - KW 34 vom 24. August 2017

Werbung für Landesbewerbe