Startveranstaltung LFLB - 22. Februar 2018

Aus den NÖN vom 28. Februar 2018 (Nr. 9)

Seite 6

Startveranstaltung

Seite 38

Auftakt zu Landesbewerb
Startschuss |
Landesfeuerwehrleistungsbewerbe steigen Ende Juni in Gastern. Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Startveranstaltung fand im Kommunalzentrum statt.

Von Hannes Ramharter

GASTERN | Nur mehr 3.000 Stunden waren es am Donnerstag bis zur Eröffnung der Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2018, die vom 29. Juni bis 1. Juli in Gastern abgehalten werden. Aus diesem Grund fand im Kommunalzentrum auch eine offizielle Startveranstaltung statt.

Abschnittskommandant Gerald Dimmel begrüßte zahlreiche Gäste und dankte besonders den Grundstückseigentümern und Pächtern sowie dem USV Gastern nochmals für das große Entgegenkommen.

Bürgermeister Roland Datler zeigte sich überzeugt, dass bis zu den Bewerben um die Jahresmitte alles von der FF Gastern mit Bravour erledigt wird. Die Marktgemeinde Gastern werde, das versprach er, ein starker Partner sein.

Dann dankte Dimmel nochmals Christian Schlosser, der das Feuerwehrhaus mit dem durch das brennende Feuer springendem Tiger, dem Maskottchen der Bewerbe, verziert hatte.

"Gastern kann stolz sein, das auf die Beine stellen zu können", betonte Bezirkshauptmann Günter Stöger. "Danke, dass ihr die Bewerbe im Waldviertel organisiert, ich freue mich, dass viele Leute kommen und sehen, wie schön es hier ist und für Wertschöpfung sorgen", betonte Nationalratsabgeordnete Martina Diesner-Wais.

Bezirkskommandant Manfred Damberger dachte an die Bewerbe in Pommersdorf 2006, die wegen des Hochwassers verschoben werden mussten: "Ich garantiere, dass in Gastern die Thaya nicht übergehen wird!"

Direktor Franz Weißinger vom Hauptsponsor Strabag will bei den Bewerben zeigen, dass seine Firma vor Ort ist.

Und Direktor Andreas Schuster von der Volksbank Niederösterreich unterstrich, dass auch nach der Fusion zu Volksbank NÖ gemeinnützige Vereine unterstützt werden. Abschließend wurden der Bewerbswein "Tigris" und Schremser Bier verkostet.

Startveranstaltung