Jahresmitgliederversammlung - 6. Jänner 2012

Aus den NÖN vom 11. Jänner 2012

34 Einsätze, 428 Stunden
FEUERWEHR GASTERN / Alfred Wagner wurde bei der Generalversammlung gleich zwei Mal geehrt.

GASTERN / Ehrungen standen im Mittelpunkt bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gastern am 6. Jänner. Kommandant Gerhard Deutschmann konnte 45 Feuerwehrmitglieder begrüßen konnte.

Die Feuerwehr Gastern hat derzeit einen Mannschaftsstand von 61 aktiven Mitgliedern und sieben Reservemitgliedern. Neu aufgenommen wurde bei der Jahresmitgliederversammlung Dominik Dimmel.

Den Berichten des Kommandanten, des Verwalters und der Sachbearbeiter der Feuerwehr konnte man die zahlreichen Aktivitäten der Feuerwehr Gastern entnehmen. So rückte die Feuerwehr Gastern im Jahr 2011 zu insgesamt 34 Einsätzen (vier Brandeinsätze, zehn Brandsicherheitswachen und 20 technische Einsätze) aus. Dabei wurden von 188 Feuerwehrmitgliedern 428 Arbeitsstunden geleistet. Laut Dienstbuch wurden von der Feuerwehr Gastern bei ÜÜbungen, Besuch von Lehrgängen und Leistungsbewerben, Arbeiten im Feuerwehrhaus und Wartungsarbeiten 4.858 Arbeitsstunden verrichtet, insgesamt wurden also 5.286 Arbeitsstunden kostenlos geleistet.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Probefeuerwehrmann Martin Kreutzer zum Feuerwehrmann und die Feuerwehrmänner Mathias Kreutzer und Thomas Traun zu Oberfeuerwehrmännern befördert.

Anlässlich des 50. Geburtstages, den Franz Dangl vor Kurzem feierte, überreichte ihm der Kommandant eine Statue des Hl. Florian und dankte ihm für seine Arbeit in der Feuerwehr Gastern.

Gleich zweimal geehrt wurde der ehemalige Kommandant- Stellvertreter Alfred Wagner. Ihm wurde die Urkunde für die Ernennung zum Ehrenbrandinspektor überreicht. Abschnittskommandant Gerald Dimmel überbrachte eine Dank- und Anerkennungsurkunde des Abschnittsfeuerwehrkommandos Dobersberg.

Jahresmitgliederversammlung 2012