Leopold Hermann (Hauptstraße 14) - verstorben am 21. Februar 2013

Aus den NÖN vom 27. Februar 2013

Kameraden geschockt
Todesfall | Mit Leopold Hermann verliert das Feuerwehrwesen eine Stütze der Freiwilligkeit. Der Verstorbene wurde von seinen Mitmenschen sehr geschätzt.

GASTERN | Plötzlich und unerwartet verstarb Leopold Hermann am 21. Februar im 54. Lebensjahr im Landesklinikum Horn.

Der Verstorbene trat 1976 der Freiwilligen Feuerwehr Gastern bei, bei der er seit 1991 als Verwalter tätig war. Weiters übernahm er die Aufgaben als Bezirkssachbearbeiter im Nachrichtendienst und war Mitarbeiter in der Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr.

Hermanns erwarb unter anderem das Leistungsabzeichen, das Funkleistungsabzeichen und die Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" jeweils in Gold sowie die Ausbildungsprüfung "Löscheinsatz" in Silber. Weiters wurde ihm neben vielen anderen Auszeichnungen das Ausbilderverdienstzeichen in Gold oder das Ehrenzeichen für 25- jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens verliehen.

Begräbnis findet am 2. März in Gastern statt

Mit Leopold Hermann verliert das Feuerwehrwesen im Bezirk Waidhofen eine Stütze der Freiwilligkeit. Durch die Teilnahme an unzähligen Kursen und Lehrgängen erwarb sich Leopold Hermann ein fundiertes Fachwissen auf dem Feuerwehrsektor, das er bei Einsätzen als Bewerter bei den jährlichen Funkleistungsbewerben auch auf Landesebene nutzte.

Geschätzt wurde Leopold Hermann auch in seiner Heimatgemeinde Gastern, wo er sich in zahlreichen Vereinen wie dem Verschönerungs- und Dorferneuerungsverein oder dem Sportverein engagierte. Er war außerdem Gründungsmitglied der "Telestube Granit" in der Gemeinde Kautzen, wo er 32 Jahre lang als Gemeindeangestellter tätig war.

Leopold Hermann wird am Samstag, 2. März, nach der Aufbahrung ab 14 Uhr (Rosenkranz) und einer Messfeier um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche in Gastern auf dem Friedhof zu Grabe getragen.

+ Leopold Hermann
 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" - KW 10 vom 7. März 2013

+ Leopold Hermann