Funkleistungsabzeichen - 3. und 4. März 2006

Von der Homepage der FF Gastern
Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln am 3. und 4. März 2006

in Tulln am 3. und 4. März 2006

Vier neue Funkleistungsabzeichen in Gastern

Kommunikation ist alles – das gilt insbesondere auch für die Feuerwehr. Notruf, Alarmierung der Feuerwehren über Pager und Sirenen, Funkverkehr an der Einsatzstelle, einsatzbezogene Verwendung von Telefon, Fax und neuen Medien,..., so weit reicht die Palette in der Feuerwehr. Das Funknetz der NÖ Feuerwehren wurde in 40 Jahren systematisch als unabhängiges und daher auch " katastrophensicheres" Nachrichtenmittel aufgebaut. Zur Forcierung und zum Abschluss der Ausbildung im Nachrichtendienst gehört der Erwerb des Funkleistungsabzeichens. Dieser Bewerb, an dem sich rund 600 Feuerwehrmitglieder aus Niederösterreich und auch neun Gäste aus Kärnten beteiligten, fand in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln statt Aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya nahmen insgesamt 29 Teilnehmer daran teil.

Von der Feuerwehr Gastern nahmen Andreas Dangl, Michael Dangl, Roland Dangl und Benjamin Widhalm teil und erzielten großartige Ergebnisse (siehe Ergebnisse Bezirk Waidhofen/Thaya).

Die Bewerber müssen sich folgenden Prüfungen unterziehen: Alarmierung der Feuerwehr und Störungsbehebung an der Sirenensteuerungsanlage - Erstellung und Weitergabe von Meldungen und Einsatzbefehlen - Lotsendienst und Kartenkunde - Arbeit der Einsatzleitung -
Verfassen und Absetzen einer Einsatzsofortmeldung - theoretische Prüfung in Form von 60 Fragen aus dem Funkwesen. Dabei können maximal 300 Punkte erreicht werden.

Die Vorbereitung für den Bewerb wurde von den Bewerten und den Bezirksausbildnern des Nachrichtendienstes des Bezirkes im Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya durchgeführt.

Verwalter Günther Simon, der schon jahrelang als Bewerter bei diesem Bewerb fungiert, wurde von der Bewerbsleitung mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Bronze geehrt.

 
Funkleistungsabzeichen
Kranner Markus, Pollak Josef, Wurz Robert, Weiß Kurt, Karner Markus, Dangl Michael, Stallecker-Stangl Gottfried, Dangl Andreas, Dangl Roland, Widhalm Benjamin, Hermann Leopold (Die "Gasterner" mit organgen Jacken bzw. Leopold Hermann ganz rechts)
 
Funkleistungsabzeichen
Simon Günther, Sam Daniela, Altschach Franz, Kainz Malena, Bauer Christian, Garschall Roman, Weichselbraun Daniel, Sam Marlies, Pany Matthias, Anibas Roman, Appeltauer Kurt, Trappl Bernhard, Weber Paul, Hauer Christoph, Breinössl Robert, Lechner Roland (die fett markierten Personennamen sind Mitglieder von der FF Klein Zwettl)