FF Gastern in St. Anton bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben - 2. und 3. Juni 2016

Aus den NÖN vom 15. Juni 2016 (Woche 24)

FF Gastern trat in Tirol an
Landesfeuerwehrleistungsbewerbe | Bereits zum zweiten Mal in ihrer Geschichte war die FF Gastern bei Bewerben in Tirol am Start.

GASTERN | Am Landesfeuerwehrleistungsbewerb von Tirol in St. Anton am Arlberg nahm die Feuerwehr Gastern teil.

Weil die FF Gastern in den Ietzten drei Jahren bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Niederösterreich jeweils mindestens 360 Punkte in Silber erreicht hatte, qualifizierte sie sich für die Teilnahme an den Leistungsbewerben eines anderen Bundeslandes. Aufgrund der Termine im Bezirk und Land entschieden sich die Gastemer für die Teilnahme in St. Anton - auch der oberösterreichische Landesbewerb wäre möglich gewesen.

In der Wertung der Gästegruppen belegte die FF Gastern in Bronze den sechsten Platz von 45 teilnehmenden Gruppen (406,38 Punkte), in Silber den 21. Platz (348,66 Punkte).

Bereits 1984 nahm die FF Gastern am Tiroler Landesbewerb teil, damals in Innsbruck. Rudolf Dangl und Erwin Miksch waren auch damals schon dabei.

Leistungsbewerbe in St. Anton