Ball der FF Gastern - 12. Jänner 2013

Aus den NÖN vom 16. Jänner 2013

Schätzspiel war originell

Über einen gelungenen Feuerwehrball konnte sich am 12. Jänner die Feuerwehr Gastern freuen, denn das Gasthaus Müllner war voll besetzt.

Kommandant Gerhard Deutschmann konnte dazu neben Bürgermeister Alois Österreicher und Pfarrer Otto Allinger auch die Vertreter der örtlichen Feuerwehren und Vereine und die Spitzen des Feuerwehrwesens im Bezirk, Bezirksfeuerwehrkommandant Manfred Damberger, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Oswald Sprinzl, die Abschnittskommandanten Gerald Dimmel und Franz Strohmer und Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Franz Eggenhofer begrüßen.

Die Musikgruppe MC on Stage unterhielt die Ballgäste, für gute Stimmung sorgte auch das Schätzspiel, bei dem es zu erraten galt, wie viele Kilo das Kommando der Feuerwehr Gastern gemeinsam mit Bürgermeister Österreicher in der Mitternachtspause auf die Waage bringt. Zu gewinnen gab es 15 Preise im Gesamtwert von rund 1.600 Euro. Die genaue Abwaage, die von Vizebürgermeister Roland Datler und Manfred Damberger überwacht wurde, brachte das Ergebnis von 407 kg. Den Hauptpreis, ein LED-Fernseher im Wert von 350 Euro gewann Stefan Bigl aus Kleingöpfritz.

FF-Ball