Feuerwehrkirtag -  8. bis 10. August 2014

Plakat
Plakat
 
Flugblatt / Postwurfsendung (Format A4)
Vorderseite
Rückseite
 
Aus den NÖN vom 9. Juli 2014 (Woche 28)

GASTERN

Kirtag | Die Freiwillige Feuerwehr Gastern lädt von Freitag, 8. bis Sonntag, 10. August, zum Kirtag ins Feuerwehrhaus. Hochwasserparty, Gaudi-Triathlon, Discostadel, Frühschoppen und Zaubershow sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung für alle Altersgruppen.

 
Aus den NÖN vom 6. August 2014 (Woche 32)

Blutspendeaktion im Gemeindeamt

GASTERN | Eine Blutspendeaktion führt das Rote Kreuz am Sonntag, 10. August, im Gemeindeamt durch.

Spendemöglichkeit besteht in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr. Erstspender müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und einen amtlichen Lichtbildausweis vorweisen können.

 
Aus den NÖN vom 6. August 2014 (Woche 32)

Gauditriathlon und Party beim Kirtag
Feuerwehrkirtag | Auch heuer findet wieder die "Hochwasserparty" statt.

GASTERN | Der Feuerwehrkirtag findet von Freitag, 8. bis Sonntag, 10. August statt.

Die Hochwasserparty mit den "Woodquarter Allstar DJs" startet am Freitag ab 20.30 Uhr im Kirtagszelt. Ein Gaudi-Triathlon wird am Samstag ab 17 Uhr ausgetragen. Die Teams müssen aus drei Personen bestehen, es gibt keine Anmeldegebühr. Die "Friedersbacher" unterhalten die Besucher im Festzeit. Der Bieranstich findet um ca. 21 Uhr statt. Im Discostadl sorgen die "Woodquarter Allstar DJs" für Stimmung.

Der Festgottesdienst wird am Sonntag um 9.30 Uhr gefeiert, im Anschluss wird zum Frühschoppen geladen. Eine Zaubershow mit Zauberkünstier "Florian" steht um 14 Uhr auf dem Programm.

 
Aus den NÖN vom 13. August 2014 (Woche 33)

Titelblatt

FF-Kirtag

Seite 32

FF-Kirtag

Seite 33

Zahlreiche Teams bei Gaudi-Triathlon
Drei Aufgaben | Teilnehmer mussten Feuerwehrschlauch aufrollen, Bier oder Wasser trinken und mit Handspritze ein kleines Ziel treffen.

Von Sebastian Rausch

GASTERN | Im Rahmen des Feuerwehr-Festes wurde am Samstag ein "Gaudi Triathion" veranstaltet, an dem zahlreiche Teams zu je drei Personen teilnahmen.

Der Triathlon bestand aus drei Teilen. Im ersten Teil mussten die Teilnehmer einen ausgerollten Feuerwehrschlauch schnellstmöglich zusammenlegen, der zweite Teil war ein Staffellauf, bei dem die Teilnehmer ein Tablett mit drei Bierkrügen, bzw. Wassergläsern über eine kurze Strecke tragen und anschließend austrinken mussten. Im dritten und letzten Teil des Wettbewerbs mussten alle Teilnehmer eines Teams ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen und mit einer Handspritze ein kleines Ziel treffen.

Im Anschluss folgte die Siegerehrung, bei der die besten Gruppen aus der Frauen-, Männer- und U16-Kategorie geehrt wurden. Die gesamte Veranstaltung wurde vom stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Harald Lieb begleitet, der mit sehr viel Humor für eine tolle Stimmung sorgte.

Abschließend folgte der Bieranstich durch Bürgermeister Roland Datler und Feuerwehr-Abschnittskommandant Gerald Dimmel, welche beide die ausgezeichnete Arbeit der lokalen Feuerwehren lobten.

Beim Gaudi-Triathlon siegte bei den Damen die Freiwillige Feuerwehr Weißenbach vor dem Team "Teuflisch Guat" und den "Winners". Bei den Herren siegte die Freiwillige Feuerwehr Weißenbach I vor der FF Weißenbach III und der FF Kleinzwettl.

Bei den Kindern waren die "Fire-Girls" die einzige teilnehmende Gruppe.

FF-Kirtag

 
Aus den NÖN vom 27. August 2014 (Woche 35)

Blutspender