Erste Hilfe-Kurs: November 2002

Aus den NÖN vom 4.12.2002

Alle Teilnehmer positiv

ERSTE HILFE-KURS / Für die 36 Absolventen des Kurses gab es am Ende kleine Geschenke.

GASTERN / Der Erste Hilfe Kurs, den die Feuerwehr im Gasthaus Müllner veranstaltete, wurde am 28. November mit der Prüfung abgeschlossen, die alle 36 Teilnehmer positiv bestanden. Der Vertreter der Bezirksstellenleitung, Franz Weixelbraun, der mit Kursleiter Christian Hrauda die Kursbestätigungen verteilte, lud die Teilnehmer zur Mitarbeit beim Roten Kreuz ein. Als Organisator fungierte Sanitätswart Reinhard Dimmel. Weitere Vortragende bzw. Lehrbeauftragte waren Theodor Jordan und Irmgard Schmied. Die Rotkreuzmitarbeiter Gerhard und Christa Lieb aus Gastern unterstützten die Vortragenden bei den praktischen Übungen. Kursarzt war der Gasterner Gemeindearzt Dr. Stanislaus Strachwitz aus Kautzen.

Vorgetragen wurden alle Themen der Ersten Hilfe und im Rahmen der Wiederbelebung wurde auch die Laien-Defibrillation erklärt und geübt. Im Anschluss an die Prüfung konnte ein Rettungstransportwagen des Roten Kreuzes Waidhofen besichtigt werden. Besonderes Augenmerk legten die Teilnehmer dabei auf die Besichtigung von Beatmungsbeutel, Schaufeltrage und Vakuummatratze.

Die Kursteilnehmer erhielten ein kleines Geschenk, bestehend aus Beatmungstuch und einem Paar Schutzhandschuhen, das zu gleichen Teilen von der Marktgemeinde Gastern und der Waldviertler Sparkasse von 1842 finanziert und von Bgm. Ing. Alois Österreicher und Bankstellenleiter Kurt Liball an die Absolventen ausgeteilt wurde.

 
Foto aus den NÖN vom 4.12.2002
Die Absolventen
Johannes Altmann, Bettina Dangl, Gertrude Dangl, Martin Dangl, Daniela Lausch, Rudolf Dangl, Margarethe Datler, Johann Datler, Gerald Dimmel, Martina Dimmel, Reinhard Dimmel, Leopold Hermann, Martin Höher, Rudolf Holczmann, Erwin Miksch, Monika Mödlagl, Herbert Mödlagl, Gernot Österreicher, Herbert Österreicher, Alfred Redl, Gertrude Traun, Werner Traun, Veronika Wagner, Alfred Wagner - alle aus Gastern. Gerhard Deutschmann, Elisabeth Dimmel, Alfred Widhalm - alle aus Wiesmaden.
Franz Grausam, Ernst Hörmann, Johann Wagner jun., Franz Winkelbauer - alle aus Weißenbach.
Gerhard Kainz jun., Hermann Kranner sen., Bernhard Schandl - alle aus Klein Zwettl.
Bruno Pischinger aus Garolden.
Herbert Ritter aus Klein Gerharts.
 

Seitenbeginn