75. Geburtstag von Ehrenlöschmeister Franz Dangl - 24. März 2005

Von der Homepage der FF Gastern

Ehrenlöschmeister Franz Dangl (Hauptstraße 34) feierte den 75. Geburtstag.

Der ehemalige Maschinist und Zeugmeister der Freiwilligen Feuerwehr Gastern, Ehrenlöschmeister Franz Dangl, feierte am 24. März seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass gratulierten Kommandant ABI Gerald Dimmel, Kommandant-Stv. HBI Erwin Miksch und Ehrenkommandant EABI Herbert Mödlagl und überbrachten ein Ehrengeschenk.

Franz Dangl trat 1949 der Feuerwehr Gastern bei und war einer der ersten der Feuerwehr Gastern, die einen Kurs an der Feuerwehrschule in Tulln absolvierten und zwar im Jahr 1954 den Maschinistenkurs. Er war jahrzehntelang als Maschinist und Zeugmeister tätig und ist auch heute noch der Feuerwehr sehr eng verbunden. In seiner aktiven Zeit war der Jubilar auch ein sehr eifriger Blutspender. Als sichtbares Zeichen der Anerkennung wurde ihm im Jahre 1967 das Verdienstszeichen III. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes und im Jahr 1999 das Ehrenzeichen für 50jährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen sowie die Verdienstmedaille des Österr. Roten Kreuzes für oftmaliges Blutspenden verliehen.

Gleichzeitig mit der Feuerwehr gratulierten auch die Ortsbauernräte Alfred Redl und Martin Dangl im Namen des NÖ Bauernbundes und überbrachten ebenfalls ein Ehrengeschenk.

Geburtstag
1.Reihe von links: Gerald Dimmel, Gertrude Dangl, Franz Dangl, Erwin Miksch
2.Reihe von links: Johann Dangl, Alfred Redl, Martin Dangl, Herbert Mödlagl