Brand Heizwerk in Kautzen - 6. April 2003

von der Homepage der FF Gastern

Heizwerkbrand in Kautzen

Am 6. April 2003 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gastern um ca. 21.35 Uhr zu einem Einsatz im Ortsgebiet von Kautzen gerufen. Grund war der Brand des Heizwerks. Bereits während der Sirenenalamierung rückte das RLF2000 unter dem Kommando von Dangl Rudolf aus. Pumpe Gastern unter dem Kommando von BI Miksch Erwin rückte einige Minuten später aus.

Auftrag für unser RLF2000 war es nach dem Eintreffen am Einsatzort, das übergreifen des Brandes auf den Bürotrakt mit 2 B-Strahlrohren (16mm) zu verhindern. Pumpe Gastern unterstützte die FF Engelbrechts beim Aufbau einer Zubringerleitung zum Tanklöschfahrzeug der FF Weissenbach.

Durch sehr schlechte Wetterverhältnisse wurde es sehr schwierig für die eingesetzten Feuerwehren den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Um ca. 01.00 Uhr war dann der Brand soweit unter Kontrolle, dass die Einsatzkräfte der FF-Gastern nicht mehr benötigt wurden. Nach Rückkehr wurde sofort die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt, da man Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse (starker Wind, Schneefall) noch mit technischen Einsätzen rechnen musste.

Mannschaft RLF2000
BM Dangl Rudolf
OFM Österreicher Gernot
LM Dimmel Reinhard
FM Dangl Michael
FM Altmann Franz

Mannschaft KLF
HBI Miksch Erwin
EABI Mödlagl Herbert
OFM Redl Alfred
LM Holczmann Rudolf
HFM Dangl Gerhard
LM Harald Lieb