Brand in Gastern - 3. November 2005

Von der Homepage der FF Gastern
Brandeinsatz in Gastern

Am 3. November 2005 brach im Einfamilienhaus von Gerhard und Bettina Dangl in der Hauptstraße 21 b ein Brand aus. Der Wäschetrockner geriet in Brand und verrauchte das komplette Kellergeschoss sowie Teile des Erdgeschosses.

Drei Mann der Feuerwehr Gastern (ABI Gerald Dimmel, LM Martin Dangl und HFM Franz Dangl) waren zufällig in der Nähe und rückten sofort mit dem RLFA 2000 zum Einsatzort aus.

Mit Handfeuerlöschern und unter Verwendung von schwerem Atemschutz wurde der Brand schnell gelöscht und die verbrannten Einrichtungsgegenstände aus den Kellergeschoss geräumt.

Um 15.00 Uhr konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Brand in Gastern
Brand in Gastern
Brand in Gastern
Brand in Gastern
Brand in Gastern