Brand Scheune Garolden 16 - 17. Juni 2011

Zeitungsartikel (aus der Gratiszeitung "Bezirksblätter - Waidhofen/Thaya" - Nr. 25 vom 23. Juni 2011
Anmerkung: Die Scheune war ein Jugendtreffpunkt.
von der Homepage der FF Gastern
Brand in Garolden
Am 17. Juni 2011 wurden wir um ca. 0:40 zu einem Brand der Stufe 3 über die Landeswarnzentrale Tulln alarmiert.

Eine Scheune in Garolden Nr. 16 stand in Brand. Wir konnten durch unseren raschen Einsatz einen Vollbrand der Scheune sowie ein übergreifen auf die Ställe des Anwesens verhindern. Nach ca. 3 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Anwesende Feuerwehren: Gastern, Kleinzwettl,Frühwärts,Weissenbach,Triglas,Dobersberg.

Brand in Garolden
Brand in Garolden
Brand in Garolden
Brand in Garolden
Brand in Garolden
Brand in Garolden
Brand in Garolden
 
Aus den NÖN vom 22. Juni 2011

Kurzschluss löste Brand aus

HALLE IN FLAMMEN / Nachbar entdeckte nach Mitternacht das Feuer.

GASTERN / Eine Maschinenhalle im Ausmaß von 20 Metern Länge und sieben Metern Breite samt angebautem Schuppen wurde am 17. Juni in Garolden durch einen Brand beschädigt. Ein Nachbar entdeckte gegen 0.45 Uhr das Feuer und verständigte den Pächter. Dieser konnte noch einen Traktor mit Anhänger aus dem brennenden Gebäude retten. Die Feuerwehr traf kurze Zeit später am Brandort ein und begann sofort mit den Löscharbeiten. Insgesamt waren sieben Feuerwehren mit neun Fahrzeugen und 70 Mann im Einsatz. Um 1.45 Uhr konnte "Brand aus" gemeldet werden. Die wahrscheinliche Brandursache dürfte ein Kurzschluss der Strom führenden Leitungen durch Einwirkung von Nässe gewesen sein.