Großbrand in Eggmanns - 15. September 2004

Von der Homepage der FF Gastern
Großbrand in Eggmanns

Am 15.September 2004 wurden wir um 01.33 Uhr über die Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brand eines Landwirtschaftlichen Gebäude in Eggmanns alarmiert.

Wir rückten mit unseren drei Fahrzeugen RLF 2000, KLF und KDO mit insgesamt 15 Mann aus.
Beim eintreffen am Einsatzort stand die Scheune bereits in Vollbrand.
Unsere Aufgabe war es mit 1 HD-Schlauch und 1 C-Schlauch das Wohngebäude zu schützen. Die Besatzung vom KLF legte vom Schwarzbach bei der Hammerschmiede eine Relaisleitung. Mittels 2 Tragkraftspritzen wurde dann das Wasser zum Brandobjekt befördert.
Ein Atemschutztrupp wurde von uns zur Brandbekämpfung eingesetzt.
Die Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden.

Folgende Männer der FF Gastern waren im Einsatz:
Altmann Franz, Dangl, Franz jun., Dangl Gerhard, Dangl Martin, Dangl Michael, Dangl Rudolf, Deutschmann Gerhard, Dimmel Gerald, Höher Martin, Müllner Herbert, Österreicher Christoph, Österreicher Gernot, Redl Alfred, Wagner Alfred, Widhalm Alfred.

Um 6:00 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.