23. Sonnwendfeier der FF Gastern

Aus den NÖN vom 15.6.2000

Sonnwendfeuer der Feuerwehr

GASTERN - Zur 23. Sonnwendfeier lädt die Freiwillige Feuerwehr Gastern von 16. - 18. Juni 2000 ins Feuerwehrhaus.

Zum Tanz mit dem "Duo Domino" wird am Freitag, 16. Juni, ab 20.30 Uhr geladen. Der Fackelzug mit der Blasmusik Rudi Winkelbauer zum Abbrennplatz findet um 21.30 Uhr statt. "Ingrid und die Steirerboys" sorgen am Samstag, 17. Juni, ab 20 Uhr beim Sommernachtstanz für Tanz und Stimmung. Die Singgemeinschaft Gastern umrahmt musikalisch die Heilige Messe, die am Sonntag, 18. Juni, um 9.30 Uhr im Feuerwehrhaus zelebriert wird. Den anschließenden Frühschoppen sowie das Nachmittagsprogramm bestreiten "Ingrid und die Steirerboys". Eine Luftburg wird dafür sorgen, dass auch unter den jüngsten Besuchern keine Langeweile aufkommt.

 

Aus den NÖN vom 15.6.2000

Blutspende-Akion

GASTERN - Eine Blutspendeaktion führt das Rote Kreuz am 18. Juni 2000 von 8.30 - 13.30 Uhr im Gemeindeamt durch. Erstspender benötigen einen Lichtbildausweis und dürfen nicht älter als 60 Jahre sein. Neben einem wichtigen Beitrag zur Blutversorgung in den Krankenhäusern bietet eine Blutspende auch für den Spender selbst viele Vorteile, wie z. B. kostenlose Bestimmung der Blutgruppe oder Blutuntersuchungen.

Aus der NÖN vom 21.6.2000

120 Spender kamen

Rotes Kreuz freut sich über schönen Erfolg der Aktion

GASTERN - Eine erfolgreiche Blutspendeaktion rührte das Rote Kreuz am 18. Juni im Gemeindeamt durch.

Von den 129 spendewilligen Personen mussten fünf abgewiesen werden. Unter den 124 Spendern konnten auch zahlreiche Mehrfachspender registriert werden.

Gespendet haben:
Zum 10. Mal: Daniela Loidolt aus Frühwärts und Mario Dallinger aus Schwarzenau.
Zum 15. Mal: Gerald Fasching aus Gastern, Monika Moldaschl aus Grünau, Franz Winkelbauer aus Weissenbach, Karl Mayer aus Kleinzwettl und Franz Dangl aus Kleinmotten.
Zum 20 Mal: Franz Zimel und Johann Datler, beide aus Gastern, Sidonie Biegl aus Pleßberg und Andreas Amböck aus Vitis.
Zum 30. Mal: Brigitte Kreutzer, Reinhard Dimmel und Rudolf Dangl, alle aus Gastern, Monika Wais aus Reinberg-Heidenreichstein und Ewald Fasching aus Kottschallings.
Zum 35. Mal: Erich Androsch und Erwin Wais, beide aus Ruders und Anton Dietrich aus Wiesmaden.
Zum 50. Mal: Gerhard Kreutzer aus Gastern, Ludwig Dangl und Franz Reininger, beide aus Immenschlag.
Weitere oftmalige Spender waren Franz Prosenbauer aus Kautzen (57x), Ing. Otto Mayer aus Waidhofen (60x), Erich Lebersorger aus Waldkirchen (62x), Karl Retzl aus Reinberg-Litschau (63x), Erwin Höllrigl aus Waidhofen (66x), Hermann Kranner aus Kleinzwettl (68x), Erich Trojan aus Groß Siegharts (75x), Manfred Fürnsinn aus Finsternau (81x), Alfred Wagner aus Gastern (85x) und Leopold Pichler aus Heidenreichstein (86x).

 

Aus der NÖN vom 21.6.2000

Sonnwend gefeiert

Besonderes Lob für Mehlspeisen

GASTERN - Eine schöne und gelungene Unterhaltung war die Sonnwendfeier der Freiwilligen Feuerwehr vom 16. bis 18. Juni 2000 im Feuerwehrhaus.

Zum Abbrennen des Sonnwendfeuers marschierten die Feuerwehren der Gemeinde am Freitag gemeinsam mit der Blasmusik Rudi Winkelbauer zum Abbrennplatz, wo Bgm. Alois Österreicher die Eröffnung der Sonnwendfeier vornahm. Zur Musik des "Duo Domino" das zum Tanz aufspielte, konnten sich die Gäste bestens unterhalten.

Das musikalische Programm am Samstag und Sonntag gestalteten "Ingrid und die Steirerboy's", deren Darbietungen beim Publikum viel Begeisterung fanden. Die Hl. Messe zelebrierte Feuerwehrkurat Otto Allinger mit Assistenz von Feuerwehrkurat Diakon Johann Lehninger. Von der Singgemeinschaft Gastern unter Leitung von Erich Datler und mit Unterstützung von Organist Ewald Weisgram wurde die Messe musikalisch gestaltet.

Besonderes Lob hatten die Besucher für das reichhaltige Angebot an Speisen und Getränken, wobei vor allem die hausgemachten Mehlspeisen regen Zuspruch und allgemeines Lob fanden.

Sonnwendfeier - 16. Juni 2000

Plakat

FREIWILLIGE FEUERWEHR GASTERN

Einladung

zur

23. Sonnwendfeier

vom 16. bis 18. Juni 2000

beim Feuerwehrhaus in Gastern

Freitag, 16. Juni 2000
ab 20.30 Uhr - Tanz mit dem "Duo Domino"
ca. 21.30 Uhr - Fackelzug mit Blasmusik Rudi Winkelbauer zum Abbrennplatz -
Eröffnung der Sonnwendfeier durch Bgm. Ing. Alois Österreicher -
Abbrennen des Sonnwendfeuers  -  Eintritt frei

Samstag, 17. Juni 2000
20.00 Uhr - Sommernachtstanz mit der Gruppe
"Ingrid und die Steirerboy's"
Die Spitzenband aus der Steiermark sorgt für Tanz, Stimmung und Show - Eintritt: S 50,-

Sonntag, 17. Juni 2000
09.30 Uhr - Heilige Messe im Feuerwehrhaus - umrahmt
von der "Singgemeinschaft Gastern"
anschl. Frühschoppen mit "Ingrid und die Steirerboy's"
Reichhaltiger Mittagstisch
ab 16.00 Uhr - Unterhaltung mit "Ingrid und die Steirerboy's"

8.30 bis 13.00 Uhr
BLUTSPENDEAKTION DES ROTEN KREUZES
im Gemeindeamt

Ganztägig LUFTBURG FÜR KINDER - gewidmet
von der Waldviertler Sparkasse von 1842

Auf Ihr Kommen freut sich die FREIWILLIGE FEUERWEHR GASTERN
Der Reinerlös wird zum Ankauf von Ausrüstungsgegenständen verwendet

Werbung Fa. Ing. Alois Österreicher, Gastern Werbung Waldviertler Sparkasse von 1842

Seitenbeginn