FF Frühwärts - Großkirtag am 5. und 6. Juni 2005

Aus der NÖN vom 25. Mai 2005

Grosskirtag. Die Freiwillige Feuerwehr Frühwärts veranstaltet am Samstag, 4. und Sonntag, 5. Juni den Kirtag im Feuerwehrhaus. Zum Sommernachtstanz spielen am Samstag ab 20.30 Uhr „Die Langschläger“. Die Feldmesse am Sonntag um 9.30 Uhr wird von der Singgemeinschaft Gastern gestaltet. Ein Saugerkuppel-Wettbewerb in Bronze und Silber beginnt am Sonntag um 13.30 Uhr.

 
Plakat Jugendveranstaltung am 3. Juni 2005 (Format A2)
Plakat
 
Plakat
Plakat
 
Aus der NÖN vom 1. Juni 2005

Grosskirtag. Die Freiwillige Feuerwehr Frühwärts veranstaltet am Samstag 4. und Sonntag, 5. Juni den Feuerwehrkirtag. Beim Sommernachtstanz am Samstag, ab 20.30 Uhr unterhalten Die Langschläger. Die Feldmesse am Sonntag um 9.30 Uhr am Festplatz wird von der Singgemeinschaft Gastern musikalisch umrahmt. Den anschließenden Frühschoppen gestaltet die Trachtenkapelle Dobersberg. Ein Saugerkuppel-Wettbewerb in Bronze und Silber wird ab 13.30 Uhr veranstaltet.
Jugendparty. Unter dem Motto "Last Experience" veranstaltet der Kultur- und Verschönerungsverein am Freitag, 3. Juni, ab 20 Uhr, im Feuerwehrbaus eine Jugendparty mit Live-Bands (Igelmania Sieger), Disco-Bar und alternativer Bar.

 

Aus der NÖN vom 8. Juni 2005

FEUERWEHRKIRTAG / Neue Bar, die mit vielen freiwilligen Helfern umgebaut wurde, bewährte sich.

13 Gruppen "kuppelten"

FRÜHWÄRTS / Die Freiwillige Feuerwehr veranstaltete am 4. und 5. Juni ihren 28. Kirtag im Feuerwehrhaus. Die Veranstaltung war auch wie im Vorjahr sehr gut besucht Am Samstag spielten "Die Langschläger" zum Sommernachtstanz auf. Die neue Bar, die in den letzten Wochen mit vielen freiwilligen Helfern umgebaut wurde, hat sich sehr gut bewährt.

Am Sonntag zelebrierte Pfarrer Otto Allinger die Hl. Messe, die von der Singgemeinschaft Gastern umrahmt wurde. Zum Frühschoppen spielte die Blasmusik Dobersberg.

Zum Saugerkuppeln kamen 13 Gruppen, die in vier Wertungsklassen ihr Können unter Beweis stellten. In der Klasse "Gäste - Silber" siegte Mannschaft vor Puch und Nonndorf. In der Klasse "Abschnitt Dobersberg - Silber" konnte Gastern vor Klein Zwettl und Frühwärts den Sieg erringen. Die Klasse Abschnitt "Dobersberg - Bronze" entschied Goschenreith vor Frühwärts und Kein Zwettl für sich. In der Klasse „Gäste - Silber" ging der Sieg mit überlegener Tagesbestzeit von 21,2 Sekunden an Mannshalm, gefolgt von Nonndorf und Puch, die sich erst im Stechen gegen Hollenbach durchsetzen konnten.

 
Bilder von den NÖN vom 8. Juni 2005 zu obigem Artikel
Jugendparty am Freitag, dem 3. Juni 2005
Saugerkuppelwettbewerb am 5. Juni 2005