Florianifeier - 7. Mai 2011

Von der Homepage der FF Gastern
Florianifeier im Unterabschnitt Gastern

Die Feuerwehren der Gemeinde Gastern (Frühwärts, Gastern, Kleinzwettl und Weißenbach) hielten am 7. Mai ihre Florianifeier ab.

Nach dem Einmarsch beim Feuerwehrhaus Gastern marschierten 68 Mann zu den Klängen der Trachtenkapelle Dobersberg zum Kriegerdenkmal am Friedhof und Vizebürgermeister Roland Datler legte zum Gedenken an die gefallenen und verstorbenen Feuerwehrmitglieder einen Kranz nieder. Anschließend fand in der Pfarrkirche Gastern die Florianimesse statt, die von Feuerwehrkurat Pfarrer Otto Allinger zelebriert wurde. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch die Trachtenkapelle Dobersberg mit der Deutschen Messe von Franz Schubert.

Im Rahmen der Messe fand auch die Angelobung der im Jahr 2011 neu eingetretenen Feuerwehrmitglieder statt. Unterabschnitts-kommandant Erwin Miksch verlas die Gelöbnisformel und die Neumitglieder legen in die Hand ihres Kommandanten ihr Treugelöbnis ab. Es waren dies Peter Pieringer und Gregor Stark von der Feuerwehr Frühwärts, Martin Kreutzer, Jürgen Redl und Martin Wagner von der Feuerwehr Gastern und Patrick Eggenberger von der Feuerwehr Weißenbach.

Den Abschluss des festlichen Tages bildete ein Fackelzug durch den Ort Gastern und ein gemütliches Beisammensein im Gasthaus Müllner.

Florianifeier
Von Links – Vzbgm. Roland Datler, OBI Robert Winkelbauer, PFM Martin Kreutzer, OBI Thomas Dangl, PFM Martin Wagner, PFM Patrick Eggenberger, OBI Gerhard Deutschmann, PFM Gregor Stark, OBI Gerhard Kainz, PFM Jürgen Redl, Feuerwehrkurat Pfarrer Otto Allinger, PFM Peter Pieringer, HBI Erwin Miksch.
 
Aus den NÖN vom 11. Mai 2011

Sechs legten Treuegelöbnis ab
FREIWILLIGE FEUERWEHR / Peter Pieringer, Gregor Stark, Martin Kreutzer, Jürgen Redl, Martin Wagner und Patrick Eggenberger sind vollwertige Feuerwehrmitglieder.

GASTERN / Die Feuerwehren der Gemeinde Gastern (Frtihwärts, Gastern, Kleinzwettl und Weißenbach) hielten am 7. Mai ihre
Florianifeier ab.

Vom Feuerwehrhaus Gastern marschierten 68 Mann zu den Klängen der Trachtenkapelle Dobersberg zum Kriegerdenkmal am Friedhof, wo Vizebürgermeister Roland Datler zum Gedenken an die gefallenen und verstorbenen Feuerwehrmitglieder einen Kranz niederlegte. Anschließend fand in der Pfarrkirche Gastern die Florianimesse statt, die von Feuerwehrkurat Pfarrer Otto Allinger zelebriert wurde. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch die Trachtenkapelle Dobersberg mit der Deutschen Messe von Franz Schubert.

Im Rahmen der Messe fand auch die Angelobung der im Jahr 2011 neu eingetretenen Feuerwehrmitglieder statt. Unterabschnittskommandant Erwin Miksch verlas die Gelöbnisformel und die Neumitglieder legten in die Hand ihres Kommandanten ihr Treugelöbnis ab. Es waren dies Peter Pieringer und Gregor Stark von der Feuerwehr Frühwärts, Martin Kreutzer, Jürgen Redl und Martin Wagner von der Feuerwehr Gastern und Patrick Eggenberger von der Feuerwehr Weißenbach.

Den Abschluss des festlichen Tages bildete ein Fackelzug durch Gastern.

Angelobung