Florianifeier - 2. Mai 2009

Aus den NÖN vom 29. April 2009

GASTERN

Die Florianifeier startet am Samstag, 2. Mai, um 19.15 Uhr, vor dem Gemeindehaus. Der Weg führt zum Friedhof, wo zum Gedenken an verstorbene und gefallene Feuerwehrkameraden Kränze beim Denkmal abgelegt werden. Die Florianimesse beginnt um 20 Uhr.

 
Von der Homepage der FF Gastern
Florianifeier am 2. Mai 2009

Die 4 Feuerwehren der Marktgemeinde Gastern Frühwärts, Gastern, Kleinzwettl und Weißenbach hielten am Samstag, dem 2. Mai 2009 ihre Florianifeier ab.

Zu den Klängen der Trachtenkapelle Dobersberg marschierten rund 80 Mann vom Feuerwehrhaus Gastern in die Pfarrkirche, wo Feuerwehrkurat Pfarrer Otto Allinger und Feuerwehrkurat Diakon Johann Lehninger die Heilige Messe zu Ehren des Hl. Florian zelebrierten.

Im Rahmen der Messe wurden auch die im Jahr 2009 neu in die Feuerwehr eingetretenen Mitglieder angelobt und zwar Thomas Altmann, Florian Dangl und Alfred Widhalm jun. von der Feuerwehr Gastern und Alexander Sam von der Feuerwehr Kleinzwettl. Im Anschluss an die Heilige Messe bildete die Kranzniederlegung für die gefallenen und verstorbenen Feuerwehrkameraden am Kriegerdenkmal vor dem Friedhof Gastern und ein Fackelzug durch den Ort den Abschluss der Florianifeier.

Angelobung bei der Florianifeier
1. Reihe von links - Unterabschnittskommandant HBI Erwin Miksch, Alexander Sam, Florian Dangl, Thomas Altmann, Alfred Widhalm jun, ABI Gerald Dimmel
2. Reihe von links - BI Herbert Kases, FKur Johann Lehninger, OBI Ernst Hörmann, OBI Gerald Wais, Bgm. Ing. Alois Österreicher, EABI Herbert Mödlagl, FKur Pfarrer Otto Allinger
 
Aus den NÖN vom 13. Mai 2009

FLORIANIFEIER / Bei der Feier wurden Altmann, Dangl und Widhalm sowie Sam angelobt.
80 Mann einmarschiert

GASTERN / Die vier Feuerwehren der Marktgemeinde Gastern - Frühwärts, Gastern, Kleinzwettl und Weißenbach - hielten am 2. Mai ihre Florianifeier in der Pfarrkirche ab.

Zu den Klängen der Trachtenkapelle Dobersberg marschierten rund 80 Mann vom Feuerwehrhaus Gastern in die Pfarrkirche, wo Feuerwehrkurat Pfarrer Otto Allinger und Feuerwehrkurat Diakon Johann Lehninger die Messe zu Ehren des hl. Florian zelebrierten. Im Rahmen der Messe wurden auch die im Jahr neu in die Feuerwehr eingetretenen Mitglieder angeloht. Dies waren Thomas Altmann, Florian Dangl und Alfred Widhalm jun. von der Feuerwehr Gastern sowie Alexander Sam von der Feuerwehr Kleinzwettl.

Eine Kranzniederlegung für die gefallennen und verstorbenen Feuerwehrkameraden am Kriegerdenkmal vor dem Friedhof und ein Fackelzug durch den Ort bildeten den Abschluss der Florianifeier.

Angelobung