Fahrzeugbergung - 12. März 2010

Von der Homepage der FF Gastern
Fahrzeugbergung

Um 07:16 Uhr rückten wir mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. Bei unserem Eintreffen fanden wir einen Kleintransporter auf der Seite liegend neben der Fahrbahn. Mittels Greif Zug wurde das Fahrzeug aufgestellt und gegen das Abrutschen gesichert. Mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn gezogen. Der Abtransport erfolgte durch eine Abschleppfirma. Anschließend wurde die Fahrbahn mittels Bioversal (biologisches Ölbindemittel) vom Öl gereinigt und die Straßenmeisterei Dobersberg verständigt. Um 09:05 Uhr konnte wieder in FF Haus eingerückt werden.

Zum Einsatz rückten aus:
BI Wagner Alfred, VM Widhalm Alfred, HBM Pischinger Bruno, HLM Höher Martin, EHLM Holczmann Rudolf, LM Österreicher Christoph, OFM Weber Marc, FM Schandl Günther, FM Immervoll Ewald

Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung
Fahrzeugbergung