Prot-Pet: Mitarbeiter erlitt Stromschlag - April 2016

Aus den NÖN vom 20. April 2016 (Woche 16)

Arbeiter erlitt Stromschlag mit 400 Volt
Stromunfall | Arbeiter klage über Schmerzen im Bereich des Herzens.

GASTERN | Während der Nachtschicht erlitt ein 27-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde Alt-Nagelberg einen Stromschlag.

Der Maschineneinsteller der Firma ProPet war gegen 2 Uhr mit der Reinigung einer Verpackungsmaschine beschäftigt. Dabei dürfte er mit der Metallspachtel einen Draht der Stromzufuhr beschädigt haben und er erlitt einen Stromschlag von rund 400 Volt. Nach einiger Zeit klagte der Arbeiter über Übelkeit und Schmerzen im Bereich des Herzens. Durch den Schichtleiter wurde umgehend die Rettung verständigt, der Verletzte wurde auf der Herzüberwachungsstation aufgenommen.