Pro Pet: Photovoltaikstrom - 24. Dezember 2019

Aus den NÖN vom 24. Dezember 2019 (Nr. 52)

Propet setzt auf Photovoltaikstrom

Errichtet | Neue Anlage auf Dach Leistet knapp 300 kWp. Eigener Energiebeauftragter soll Energieeffizienz im Betrieb weiter verbessern.

Von Michael Schwab

GASTERN | Knapp 300 kWp leistet die Photovoltaikanlage, die am Dach des Hochregal-Lagers der Firma Propet in Gastern montiert wurde.

Sie besteht aus 900 Modulen, die auf 2.500 m² Dachfläche angebracht wurden. Zwölf Wechselrichter wandeln den von den Modulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom um, der dann gleich vor Ort wieder verbraucht wird. "300 Kilowatt sind bei uns die Grundlast, die wir nun im Idealfall durch die Anlage decken können", erläutert Betriebsleiter Gerald Wais. Der gesamte Strombedarf des Betriebes ist um ein Mehrfaches höher.

Gerade deswegen achtet Propet darauf, möglichst nachhaltig mit ihrem Energiebedarf umzugehen: "Wir heizen seit 2007 mit Biomasse, beziehen seit drei oder vier Jahren grünen Strom, haben unsere Kühlanlagen auf ein natürliches Kältemittel umgestellt und ein zertifiziertes Energiemonitoring eingeführt. Selber Strom zu erzeugen, war der nächste logische Schritt", fasst Wais zusammen.

Energiebeauftragter soll Effizienz verbessern

Mit der Errichtung der Anlage betraute er die Firma Expert Hörmann, die schon seit über 20 Jahren der "Hauselektriker" im Betrieb ist. Um die Energieeffizienz im Betrieb weiter zu verbessern, gibt es einen eigenen Energiebeauftragten, der gezielt nach Möglichkeiten sucht, unnötigen Verbrauch einzusparen. Ein Beispiel: 20 mit Druckluft betriebene Verpackungsmaschinen wurden auf den Betrieb mit Elektromotoren umgerüstet, und dadurch um ein Mehrfaches effizienter. "Druckluft ist einer der ineffizientesten Energieträger überhaupt. Man bekommt nur etwa ein Zehntel der Energie, die man reingesteckt hat, wieder in Form von Arbeit heraus. Elektrisch betriebene Maschinen sind viel effizienter", erklärt Wais. Was ihn besonders freut: Der Vorschlag kam von den Mitarbeitern.

Um auf den durch die Photovoltaik-Anlage geleisteten Beitrag hinzuweisen, soll eine entsprechende Anzeige in die Info- Displays, die im Betrieb in Kürze montiert werden sollen, integriert werden.

Photovoltaikanlage
Photovoltaikanlage
 
Bilder von der Homepage der NÖN
Photovoltaikanlage
Photovoltaikanlage