Postamt sperrt zu - 14. Mai 2010

Aus den NÖN vom 12. Mai 2010 (Titelseite)

Postamt Gastern sperrt Freitag zu

GASTERN / Nach der plötzlichen Schließung des Dobersberger Amtes wird nun das Gasterner geschlossen. Verhandlungen mit Postpartner laufen.

Aus den NÖN vom 12. Mai 2010 (Seite 34)

Postamt in Gastern sperrt am 14. Mai zu
ENDGÜLTIG / Nach der Schließung des Amtes in Dobersberg ist nun Gastern an der Reihe.

VON RENE DENK

GASTERN / Nachdem das Dobersberger Postamt mit 30. April seine Pforten schloss, ist es auch für das Gasterner Amt soweit.

Bürgermeister Alois Österreicher informierte in der Vorwoche, dass das Postamt mit 14. Mai geschlossen werde.

Postpressesprecher Stephan Fuchs bestätigt auf Anfrage der NÖN die Schließung: "Falls sich in Gastern trotz der Verhandlungen kein Postpartner finden lässt, soll die Postservicestelle in Thaya Gastern mitbetreuen", so Fuchs. Lehne die Postservicestelle in Thaya die Betreuung der Gasterner Gemeinde ab (wie es in Dobersberg der Fall war), so wird das Postamt in Waidhofen die Gemeinde mitbetreuen.

Verhandlungen mit Post brachten noch kein Ergebnis

Verhandlungen wurden am 10. Mai zwischen der Nahversorgerin Irmgard Kranner und der Post geführt. "Kranner will sich jetzt bei bereits bestehenden Postpartnern informieren, wie die Praxis aussieht", erklärt Bürgermeister Österreicher. Es dauere aber laut Post sechs bis acht Wochen, bis ein Postpartner installiert werden könne, was bedeutet, dass auch in Gastern kein nahtloser Übergang stattfinden wird.

Österreicher betont noch abschließend im NÖN-Gespräch, dass das Angebot "jetzt nicht so wirtschaftlich uninteressant" für die Nahversorgerin ausgesehen habe.

 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblätter - Waidhofen/Thaya" - Nr. 19 vom 12. Mai 2010

Titelblatt

Postamtsschliessung

Von Seite 4/5

Postamtsschliessung Postamtsschliessung
 
Aus der Tageszeitung "Kurier" vom 14. Mai 2010

Postamtsschließung

 
Postamt - geschlossen am Freitag, 14. Mai 2010
Postamtsschliessung