Kurs - LFW - 1932

LFW-Kurs -1932
Kurs für Bauern vom Ländlichen Fortbildungswerk (LFW) im Jahr 1932. Das Foto wurde von Herrn Alexander Österreicher, Klein Motten 28, zur Verfügung gestellt, der an diesem Kurs teilnahm. Der Kurs wurde in der Volksschule in Gastern abgehalten. Das Foto zeigt die Kursteilnehmer vor der Pfarrkirche in Gastern. In der ersten Reihe sitzen außerdem der Pfarrer Gruber, Bürgermeister Sam, der Lehrer von Gastern, ein Herr von der Landwirtschaftskammer Wien und ein Herr von der Bezirksbauernkammer Dobersberg.

Schulchronik: Die Bezirksbauernkammer Dobersberg hielt im Winter einen 6-wöchigen Fortbildungskurs für die heranwachsenden männliche bäuerliche Jugend ab. Der Unterricht wurde an den Nachmittagen in der 3. Klasse abgehalten. Die Kursleitung hatte Bezirksbauernkammersekretär Zauner inne, Obl. Leopold Grün unterrichtete gegen Entgelt (S 3,- pro Stunde) die sprachlichen Fächer, Lehrer Josef  Malanik Rechnen und Naturlehre. Nach Abschluss des Kurses übergab Sekretär Zauner die benutzte ausgewählte Kollektion von Lehrmitteln (Chemikalien und Behelfe für die Versuche aus Naturlehre, Sämereien und dergleichen im Preise von S 50,-) vom Leiter der Schule als Geschenk. Teilnehmerzahl am Kurs: 30 Personen.

nach oben