Sportlerheuriger - 4. bis 6. Juli 2008

Im Rahmen des Sportlerheurigen von 4. bis 6. Juli 2008 veranstaltet der USV Gastern wieder drei Kleinfeldfußballturniere. Am Freitag findet das 5. Raiffeisenbank-Kleinfeldfußballturnier für Senioren statt. Das 15. Fußball-Dorfturnier der Marktgemeinde Gastern und das 4. Waldviertler Sparkasse Hobbyturnier finden am Samstag statt. Details sind in den Einladungen zu finden.

Einladungen:

 
Plakat
"Sportlerheuriger" - Plakat
 
Aus den NÖN vom 18. Juni 2008

GASTERN

Der Sportlerheurige des USV Gastern findet vom 4. bis 6. Juni statt, verbunden mit einem Senioren-, Dorf- und Hobbyturnier und einem Benefizspiel zugunsten des Kolpingwohnhauses.

 
Aus den NÖN vom 25. Juni 2008

GASTERN

Zum Sportlerheurigen wird von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. Juli, auf den Sportplatz geladen. Die Turnierveranstaltung umfasst ein Seniorenturnier am Freitag, ab 17 Uhr, ein Dorf- und Hobbyturnier am Samstag, ab 13 Uhr (hier sind schon fast 30 Mannschaften angemeldet) sowie ein Benefizspiel Gemeinderäte Gastern gegen Gemeinderäte Kautzen zu Gunsten des Kolpingwohnhauses für behinderte Menschen in Waidhofen mit anschließender Spendenübergabe. Abendunterhaltung am Freitag und Samstag sowie eine Feldmesse am Sonntag, um 9.30 Uhr, mit anschließendem Frühschoppen runden das Programm ab.

 
Aus den NÖN vom 2. Juli 2008

GASTERN

Zum Sportlerheurigen lädt der USV Gastern von Freitag, 4. bis Sonntag, 6. Juli, auf den Sportplatz. Die umfangreiche Turnierveranstaltung umfasst ein Seniorenturnier am Freitag, ab 17 Uhr, ein Dorf- und Hobbyturnier am Samstag, ab 13 Uhr (hier sind schon fast 30 Mannschaften angemeldet) sowie ein Benefizspiel Gemeinderäte Gastern gegen Gemeinderäte Kautzen, zu Gunsten des Kolpingwohnhauses für behinderte Menschen in Waidhofen, am Sonntag, ab 15 Uhr, mit anschließender Spendenübergabe. Abendunterhaltung am Freitag und Samstag sowie eine Feldmesse am Sonntag, um 9.30 Uhr, (Gestaltung Singgemeinschaft Gastern) mit anschließendem Frühschoppen (Musik: "De zwa Lausa") runden das Programm ab.

 
Aus den NÖN vom 9. Juli 2008
Seite 33
Seite 34
Seite 35
von Seite 71
 
Von der Homepage des USV Gastern
Endergebnis und Fotos vom Seniorenturnier

Ein großer Erfolg war auch wieder das Kleinfeldfußballturnier für Senioren. 16 Mannschaften haben daran teilgenommen. Hier gibt es die besten Fotos und das Ergebnis.

Endergebnis:

1. Waidhofen/Thaya
2. Kautzen
3. Schrems
3. Eisgarn
5. Schwarzenau
5. Dobersberg
5. Gastern
5. Nondorf
9. Thaya
9. Groß Siegharts
9. Karlstein
9. Göpfritz
13. Heidenreichstein
13. Windigsteig
13. St. Martin
13. Langschwarza

Die Finalisten
Die Mannschaften aus Waidhofen/Thaya und Kautzen schafften es bis ins Finale.
Mannschaftskapitäne
Die Mannschaftskapitäne versammelten sich nach der Siegerehrung zu einem gemeinsamen Foto.
Ergebnisse vom Dorf- und Hobbyturnier

Die Endergebnisse und die besten Fotos vom Dorf- und Hobbyturnier 2008 sind hier zu finden.

Ergebnis Dorfturnier:

Wiesmaden
Klein Zwettl
Grünau
Immenschlag
Ruders
Frühwärts
Garolden
Weißenbach
Kleinmotten
Gastern UO
Gastern-OO

Ergebnis Hobbyturnier:

1. Litschau Con.
2. SFHIG
3. Seyfrieds
3. Kottinghörmanns
5. 1. FC Haudrauf
5. Young Boys Haag
5. Miniknaben
5. LLDLL
9. FC Dietweis
9. Eberweis
9. Beachboys Langegg
9. Schandachen
13. SC Extreme
13. Reingers
13. Hollenbach
13. Sektion Tennis
17. W4 Sparkasse
17. Isolde Duschen
17. Eggern
17. Magic Mushrooms

Benefizspiel zu Gunsten des Kolpingwohnheims für behinderte Menschen

Den Abschluss beim diesjährigen Sportlerheurigen bildete ein Benefizspiel zwischen den Gemeinderäten aus Kautzen und Gastern.

Am Sonntag, 6. Juli 2008, bildete das Fußballspiel zwischen den Gemeinderäten aus Kautzen und Gastern den krönenden Abschluss an einem sehr erfolgreichen Sportlerheurigenwochenende.

Die beiden Teamchefs, Abg. zum NR Bgm. Erwin Hornek und Bgm. Ing. Alois Österreicher, stellten ihre Teams hervorragend auf die große Aufgabe ein und so kam es zu einem spannenden Auftritt der beiden Gemeinderäteteams. BR Bgm. Kurt Strohmayer-Dangl war ein hervorragender Spielleiter. Am Ende mussten sich die heimischen Gemeinderäte mit 1 : 3 geschlagen geben.

Das wichtigste an diesem Tag war aber die Übergabe eines gemeinsamen Spendenschecks an das Kolpingwohnheim für behinderte Menschen in Waidhofen an der Thaya. Die Gemeinden Kautzen und Gastern sowie der USV Gastern beteiligten sich an dieser Spende. Freiwillige Spenden der vielen Zuseher stockten dann den Betrag noch auf € 1.100,-- auf.

Benefizspiel