Sportlerheuriger - 6. bis 8. Juli 2007

Im Rahmen des Sportlerheurigen von 6. bis 8. Juli 2007 veranstaltet der USV Gastern wieder drei Kleinfeldfußballturniere. Am Freitag findet das 4. Raiffeisenbank-Kleinfeldfußballturnier für Senioren statt. Das 14. Fußball-Dorfturnier der Marktgemeinde Gastern und das 3. Waldviertler Sparkasse Hobbyturnier finden am Samstag statt. Details sind in den Einladungen zu finden.

Einladungen:

 
Plakat (fotografiert mit einer Digitalkamera)
Plakat
 
Aus den NÖN vom 4. Juli 2007

GASTERN

Zum Sportlerheurigen lädt die Union Sportverein Gastern. Vom 6. bis 8. Juli findet dieser am Sportplatz in Gastern statt. Am Freitag wird ab 17 Uhr ein Kleinfeldfußballturnier für Senioren ausgetragen mit anschließender Siegerehrung. Das Kleinfelddorfturnier der Marktgemeinde Gastern sowie das Waldviertler Sparkasse Kleinfeldhobbyturnier beginnen am Samstag um 13 Uhr. Am Sonntag findet ab 9:30 Uhr eine Feldmesse am Sportplatz mit anschließendem Frühschoppen statt. Der Nachmittag gehört dann dem Nachwuchsfußball, der um 15 Uhr angepfiffen wird. An allen Tagen sorgen ein Discozelt sowie eine Zeltbar für gute Laune.
Am Samstag, 14. Juli, spielen zum Jubiläum "25 Jahre USV Gastem" die USV Gastern Meistermannschaft 1994/1995 gegen die "Grubschi All Stars" sowie USV Gastem gegen SV Waidhofen.

 
Aus den NÖN vom 4. Juli 2007 (Sportteil)

1. KLASSE WALDVIERTEL

Heuriger. Die Uhr tickt: Vom 6. bis 8. Juli geht in Gastern der Sportlerheurige über die Bühne. Den Beginn macht am Freitag ein Kleinfeld-Seniorenturnier, das um 17 Uhr angepfiffen wird. Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss.

Tags darauf steigt das Kleinfeld-Dorfturnier der Marktgemeinde (ab 13 Uhr), danach kann man sich beim Kleinfeld-Hobbyturnier matchen.

Das Festprogramm am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit der Feldmesse am Sportplatz. Danach laden die "Bim Boys" zum Frühschoppen, ehe sich der Nachwuchs auf dem Rasen duelliert (ab 15 Uhr). An allen Tagen gibt es zudem noch eine eigene Zeltbar und Disco-Betrieb. Für Speisen und Getränke ist während der Veranstaltung natürlich wieder bestens gesorgt

Eine Woche später finden dann die Matches zum Jubiläum "25 Jahre USV Gastern" statt. Den Anfang macht am Samstag, den 14. Juli, die Meistermannschaft des USV aus dem Jahre 1994/95 gegen das Team "Grubschi All Stars" (14.30 Uhr), danach trifft der USV Gastern auf den SV Waidhofen. Beginn ist hier um 16.30 Uhr.

 
Aus den NÖN vom 11. Juli 2007 (Sportteil)

Großes Sportfest des USV Gastern

Das Sportfest des USV Gastern startete bereits am Freitag mit einem Kleinfeldturnier für Seniorenmannschaften.

Die 18 Teilnehmer boten auf drei Plätzen guten Sport und ausgeglichene Partien. Das Finale brachte dann mit der Partie Thaya gegen Karlstein Spannung pur - fiel die Entscheidung erst im Penaltyschießen zu Gunsten der Kicker aus Thaya. Großen Anteil am Sieg hatte ohne Zweifel Torhüter Fritz Strohmayer, der sich schon im Halbfinale gegen Eisgarn als "Penaltykiller" erwies. Platz drei ging an die Teams aus Eisgarn und St. Martin.

Mit dabei waren auch Bürgermeister Alois Österreicher und sein Vize Rainer Winkelbauer.

Seniorenkleinfeldturnier
 
Aus den NÖN vom 11. Juli 2007 (Sportteil)

 

Seite 36
Seite 37
 
Von der Homepage des USV Gastern
43 Mannschaften beim Sportlerheurigen 2007

Der Wettergott meinte es dieses Jahr wieder überaus gut mit dem USV Gastern. So konnte der traditionelle Sportlerheurige des USV Gastern bei ausgezeichneten Bedingungen stattfinden.

Den Auftakt der dreiteiligen Turnierserie bildete am Fr., 6. Juli das Raiffeisenbank Kleinfeld-Fußballturnier für Senioren. 18 Mannschaften fanden sich ein und lieferten sich einen harten Kampf um die Plätze, wobei auch die gute Laune nicht zu kurz kam. Nach packenden Finalspielen, die großteils im Elfmeterschießen entschieden wurden, kam es zu folgendem Endstand:

1 . Thaya
2 . Karlstein
3 . Eisgarn
3 . St. Martin
5 . Gastern
5 . Windigsteig
5 . Pfaffenschlag
5 . Waidhofen/Thaya
9 . Langschwarza
9. Dobersberg
9 . Hoheneich
9 . Schrems
13 . Heidenreichstein
13 . Nondorf
13 . Kautzen
13 . Gr. Siegharts
17 . Schwarzenau
17 . Göpfritz

Finalisten des Seniorenturniers
Thaya (in hellblau) und Karlstein (in orange) standen im Finale des Seniorenturniers. Thaya hatte letztendlich die Nase vorn.
Alle Spiele und Ergebnisse
 
Am darauf folgenden Tag versammelten sich die Spieler der Gasterner Ortschaften zum Dorfturnier und dutzende Hobbykicker zum Waldviertler Sparkasse Kleinfeldhobbyturnier. Wie auch am Freitag führten Roland Datler und Andreas Riedmann durch das Programm.

Ergebnis Dorfturnier:

1. Klein Zwettl
2. Wiesmaden
3. Gastern UO
4. Immenschlag
5. Frühwärts
6. Garolden
7. Grünau
8. Gastern OO
9. Klein Motten
10. Ruders
11. Weißenbach

Mannschaftsvertreter mit den Pokalen
Die Mannschaftskapitäne der Dorfmannschaften nach der Pokalübergabe.
 
Ergebnis Waldviertler Sparkasse Kleinfeldhobbyturnier:

1. FC Türkei
2. Litschau Connection
3. LLDLL
4. Young Boys Haag
5. FC Dietweis
6. SC Extreme
7. FC Giovanni
8. 1. FC Haudrauf
9. Seyfrieds
10. W4 Sparkasse
11. Los Promillos
12. Sektion Tennis
13. Eggern
14. Reingers

Mannschaftsvertreter mit den Pokalen
Die Mannschaftsvertreter der Hobbymannschaften nach der Siegerehrung.
 
Alles in allem war es wieder eine perfekt organisierte Turnierserie, ohne Pannen, Zeitverzögerungen oder ähnlichem. Insgesamt tummelten sich mehr als 200 Hobby- und Amateurfußballer an den zwei Tagen am Gasterner Sportplatz. Die Spieler und Zuseher wurden von der Heurigen Crew mit besten Heurigenspeisen verköstigt. Am Abend wurde im Partyzelt noch recht ausgiebig gefeiert und so mancher Pokal des öfteren befüllt …