Sportlerheuriger - 9. bis 11. Juli 2004

Plakat (fotografiert mit einer Digitalkamera)
Plakat
 
Aus den NÖN vom 7. Juli 2004

Sportlerheuriger mit Bewerben

GASTERN / Der Sportverein lädt von Freitag, 9. bis Sonntag. 11. Juli zum Sportlerheurigen auf den Sportplatz.

Als erster Programmpunkt wird am Freitag ab 17 Uhr ein Kleinfeldturnier für Senioren ausgetragen, zu dem Teilnehmer aus Waidhofen, Pfaffenschlag, Thaya und Gastern erwartet werden.

Das Dorfturnier beginnt am Samstag um 11 Uhr. Die Siegerehrung ist für ca. 20.30 Uhr geplant. Anschließend unterhalten die "Stodertaler".

Pfarrer Otto Allinger zelebriert am Sonntag um 9.30 Uhr die Feldmesse, die von der Singgemeinschaft Gastern musikalisch gestaltet wird. Beim Frühschoppen unterhalten die "Stodertaler". Eine Dorfolympiade wird um 14 Uhr gestartet.

Am Samstag besteht auch die Möglichkeit zu einem Fallschirm-Tandemsprung. Informationen sind bei Tel. 0650/4267479 erhältlich.

 

Von der Homepage des USV Gastern

Sportlerheuriger
des USV Gastern


von 9. bis 11. Juli am Sportplatz

FALLSCHIRMTANDEMSPRUNG am Samstag
Verlosung einer Gratis Videoaufnahme am Freitag Abend
telefonische Voranmeldung bei Jürgen Eggenberger
Tel.: 0650/4267479
Vorteilspreis: € 200,--
!!! ACHTUNG: BEGRENZTE TEILNEHMERANZAHL !!!
  
  • Freitag und Samstag: Schirmbar
  •   
  • an allen Tagen: Luftburg für die Kinder
  •   
  • Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt


  • Programm:
      Freitag (9. Juli):
      *) 19 Uhr: Kleinfeldfußballturnier für Senioren (mit Waidhofen/Thaya,
          Pfaffenschlag, Thaya, Gastern, usw.)
      *) anschl: Siegerehrung und Auslosung für das Dorturnier


      Samstag (10. Juli):
      *) ab 9 Uhr: 11. Dorfturnier der Marktgemeinde Gastern
      *) 20.30 Uhr: Siegerehrung
      *) anschl. Unterhaltung mit den "STODERTALERN"
      *) Eintritt: Freie Spenden


      Sonntag (11. Juli):
      *) 09.30 Uhr: Feldmesse zelebriert von Pfarrer Otto Allinger
      *) musikalische Gestaltung: Singgemeinschaft Gastern
      *) anschl. Frühschoppen mit den "STODERTALERN"
      *) reichlich gedeckter Mittagstisch
      *) ab 14 Uhr: Dorfolympiade mit vielen tollen Disziplinen
    Der USV Gastern freut sich auf Ihren Besuch!

     

    Aus den NÖN vom 14. Juli 2004

    Wiedersehen mit Routiniers

    Im Rahmen des Sportlerheurigen gingen beim USV Gastern am Wochenende auch zwei Fußballturniere über die Bühne.

    Stattliche 16 Mannschaften maßen sich beim Senioren-Kleinfeldturnier, das heuer erstmals ausgetragen wurde.

    Mit dabei waren Teams aus Waidhofen, Schwarzenau, Echsenbach, Pfaffenschlag, Schrems, St. Martin. Thaya, Gastern (beide mit zwei Teams), Kautzen, Dobersberg, Heidenreichstein, Eisgarn, Nondorf und Plessberg. Nach packenden, fairen 31 Spielen mit sehenswertem Seniorenfußball setzte sich im heiß umkämpften Finale Pfaffenschlag gegen Schrems im Neun-Meter-Schießen durch. Etliche Kickergrößen vergangener Tage waren in allen Teams zu finden, beim Gewinner spielten unter anderem Peter Spielhofer, der heute noch aktive Reinhard Simon, Goalie-Altstar Ossi Hirsch und Manfred Hirsch. Das Verliererteam setzte sich unter anderem aus Walter Ölzant, Harald Miniböck und Franz Weber zusammen.

    Einen Tag nach dem Seniorenturnier ging es erneut auf den Sportplatz. Beim 11. "Dorfturnier der Marktgemeinde Gastern" ritterten Gastern/Oberort, Gastern/Unterort, Klein Zwettl, Grünau, Wiesmaden, Frühwärts, Garolden, Ruders, Klein-Motten und Weissenbach um den Titel des Dorfturnier-Champions. Im Finale setzte sich nach einigen spannenden Partien Grünau gegen Weissenbach mit 2:0 durch, Dritter wurde Ruders.

    Mit gleich fünf Treffern wurde der Frühwärtser Markus Dangl Torschützenkönig des Turniers. „Die Grünauer glänzten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Herauszuheben ist bei ihnen lediglich der Spielgestalter Thomas Immervoll, der wieder einmal das Um und Auf seiner Mannschaft war", so das Fazit des Gasterner Funktionärs Roland Datler.

     
    Fotos aus den NÖN vom 14. Juli 2004
    Sportlerheuriger 2004