Spielertransfer - 16. Jänner 2006

Von der Homepage des USV Gastern
Mit Robert Strak kommt der dritte Spieler vom USC Thaya zum USV Gastern

Nachdem bereits Anfang Dezember Leopold Deimel als Spielertrainer vom USC Thaya losgeeist werden konnte, folgte Ihm kurz vor Weihnachten noch Wolfgang Palmeshofer zum USV Gastern. Vergangene Woche konnte dann mit dem USC Thaya Einigkeit über den Übertritt eines dritten Spielers, Robert Strak, erzielt werden.

Durch die Abgabe der zwei tschechischen Legionäre, Gustav Cabuk und Richard Chylik und der berufsbedingten Pause von Markus Moldaschl musste der USV Gastern in der Winterübertrittszeit reagieren. Dass man beim USC Thaya gleich dreimal fündig wird, konnte keiner annehmen. Somit konnten die Abgänge in personeller Hinsicht kompensiert werden.

Mit diesen drei routinierten Zugängen hofft der USV Gastern die nötigen Verstärkungen für seine junge Mannschaft geholt zu haben. Mit dem Abgang von Gustav Cabuk und Richard Chylik reagierte der USV Gastern bereits auf die neue Ausländerregelung im Sommer 2006.

Roland Datler
Sektionsleiter Fußball