Martinikirtag des USV Gastern - 8. November 2008

 
"Plakat" (Format A3)
Plakat
 
Aus den NÖN vom 5. November 2008

GASTERN

Der Martini-Kirtag des Union Sportvereins findet am Samstag, 8. November, ab 20 Uhr, im Gasthaus Müllner statt. Am Programm stehen als Musikgruppe das Duo "The honeymoons" und eine Mitternachts-Showeinlage.

 
Aus den NÖN vom 5. November 2008 (Sportteil)

2. KLASSE WALDV. NORD

Martini-Kirtag. Der USV Gastern lädt am kommenden Samstag wieder zum alljährlichen Martini-Kirtag ins Gasthaus Müllner nach Gastern ein. Neben der traditionellen Mitternachts-Einlage kommt es diesmal auch zur Schlussverlosung einer Bausteinaktion. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Duo "The Honeymoons".

 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblätter - Waidhofen/Thaya" - Nr. 46 vom 12. November 2008

Martinikirtag

Text von der www.meinbezirk.at

Martinikirtag: USV Gastern feierte Faschingsbeginn(12.11.08)

 GASTERN (kae). Alljährlich rund um den 11. November hält der USV Gastern seinen Martinikirtag ab. Der ehemalige Spieler und Kapitän Roland Datler ist heute Obmann: „Ich bin mit Ablauf und Besuch sehr zufrieden und wir freuen uns auf die neue Saison, in der die eben errichtete Zuschauertribüne, die an die 200 Fußballbegeisterte fasst, eingeweiht wird. 2007 beging der Union Sportverein (Sektionen Fußball, Tennis, Tauchen, Schi) sein 25-jähriges Jubiläum. Wir hoffen wieder auf einen baldigen Aufstieg des Vereins!“ Musik machten die „Honeymoons“ - ein Trio mit Sängerin Ursula aus Loosdorf. Als Mitternachtseinlage wurden die Preise des Bausteinquiz verlost und Sketche und Witze gespielt: Bernhard Immervoll, Patrick Böhm, Gerhard Kreutzer, Stefan Steiner, Martina Mödlagl, Anita Holzmann, Margot Kreutzer, Rene Fasching, Melanie, Sandra und Bernhard Immervoll und Johannes Breier waren die Mitwirkenden, Roland Datler führte durch das Programm. Der Abend war für Jung und Alt wieder eine willkommene Abwechslung.

 
Aus den NÖN vom 12. November 2008

Martinikirtag

 
Bilder vom 8. November 2008 (www.meinbezirk.at)
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag
Martinikirtag