9. Runde: Brand/Nagelberg - Gastern

Aus den NÖN vom 16. Oktober 2019 (Nr. 42)

BRAND/NAGELBERG - GASTERN 4:0. Den leichtfertigen Umgang Gasterns mit gefährlichen Torchancen bestrafte Marhoun in Minute 32, er netzte zum überraschenden 1:0 für die Spielgemeinschaft. Mit jenem Spielstand ging‘s dann auch in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel drehte Pecka durch einen Doppelpack die Partie, ehe er eine Viertelstunde vor Schluss noch das 3:1 erzielte. Die Hausherren warfen danach alles nach vorn, SG-Kapitän Schindl schaffte aber nur den Anschlusstreffer zum 2:3-Endstand in der zweiten Minute der Nachspielzeit. "Wenn das fünf Minuten früher passiert, haben wir den Strich in der Hose. Dann kriegen wir noch den Ausgleich", spekulierte Gastern-Sektionsleiter Immervoll mit alternativen Match-Ausgängen.

Premiere für die Reserve von Gastern
1. Klasse WAV | Nach acht Niederlagen wurde nun der erste Sieg gefeiert.

Da ist er endlich, der lang herbeigesehnte Punktgewinn! Nach neun Runden feierte die bisher geprügelte Reservemannschaft aus Gastern endlich einen Sieg und sackte damit die ersten Punkte in der laufenden Spielzeit durch einen 1:0-Auswärtserfolg bei der Spielgemeinschaft Brand/Nagelberg ein. Der dafür verantwortliche Niklas Ludwig netzte in Minute 35 zum Goldtor und ließ nicht nur den oftmals schon verzweifelten Neo-Reserve-Coach Jürgen Sedetka jubeln.

Bisher hatte sein Team in den ersten acht Runden teils herbe Niederlagen einstecken müssen, besonders in Erinnerung dürfte den meisten das 0:23-Debakel im Derby gegen Pfaffenschlag in Erinnerung geblieben sein, in dem die Mannschaft aus Gastern völlig zerfiel. Nun ist aber der erste Schritt für einen erfolgreicheren Weg getan.

Mit dem Sieg rangiert der USV nun auch auf dem vorletzten Platz. Schlusslicht Brand/Nagelberg hält bei noch null Zählern und einem Torverhältnis von 6:62!

Tabelle - Statistik
Tabelle - Statistik
 
Brand/Nagelberg - Gastern
90+2. Minute Tor für SG Brand/Nagelberg durch Mag. Marcel Schindl. Neuer Spielstand: 2:3!
89. Minute Gastern wechselt: Nico Dangl verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Stefan Scherzer.
79. Minute Spielertausch bei Gastern. Aus dem Spiel: Martin Kreil, neu im Spiel: Niclas Ludwig.
77. Minute 3. Wechsel bei SG Brand/Nagelberg. Mario Styll ersetzt David Bujnovsky.
75. Minute TOR für Gastern! Lubos Pecka trifft zum 1:3.
57. Minute 2. Wechsel bei SG Brand/Nagelberg. Wolfgang Pichler ersetzt Miroslav Sokolik.
54. Minute Tor für Gastern durch Lubos Pecka. Neuer Spielstand: 1:2!
53. Minute TOR für Gastern! Lubos Pecka trifft zum 1:1.
32. Minute Spielertausch bei SG Brand/Nagelberg. Aus dem Spiel: Julian Stubenvoll, neu im Spiel: Thomas Polt
32. Minute TOR für SG Brand/Nagelberg! Jan Marhoun trifft zum 1:0.
 

Brand/Nagelberg - Gastern

73. Minute 4. Wechsel bei Gastern. Marcel Biedermann wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Daniel Weinberger aufs Feld.
61. Minute Wegen Foulspiels sieht Michael Hofmann die Gelbe Karte.
60. Minute Gastern wechselt: Stefan Ritter verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Stefan Katzenbeißer.
Halbzeit Gastern wechselt: Daniel Frasl verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Marcel Biedermann.
Halbzeit Gastern wechselt: Franz Graussam verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Peter Miksch.
Halbzeit SG Brand/Nagelberg wechselt: Manuel Oppel verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Ahmad Ibrahim.
Halbzeit SG Brand/Nagelberg wechselt: Dominik Fida verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Christoph Kösner.
35. Minute TOR für Gastern! Niclas Ludwig trifft zum 0:1.