5. Runde: Gastern - Kautzen

Aus den NÖN vom 19. September 2018 (Nr. 38)

"So nervös zuletzt bei der Matura"
1. Klasse Waldviertel |
Gasterns Paradestürmer Jürgen Höbinger sprang im Derby für seine abwesenden Kollegen im Tor ein.

Von Mathias Schuster

Ausgerechnet Gasterns Torgarant Jürgen Höbinger musste gegen Kautzen mit ansehen, wie seine Kollegen an vorderster Front dreimal ans Aluminium trafen. "Natürlich wäre es mir als Stürmer lieber gewesen. Es wäre auch ein anderes Spiel gewesen, denn ein Stürmer alleine tut sich eben viel schwerer", erklärt Höbinger. "Ich bin aber der Meinung, dass wir das Spiel aufgrund der ersten Hälfte trotzdem gewinnen müssen. Auch wenn man immer gespürt hat, dass Kautzen ein Lucky Punch gelingen könnte."

Der Stürmer erlebte all das in ungewohnter Rolle, nämlich als letzter Mann zwischen

„Man hätte jetzt nicht direkt gemerkt, dass da ein Feldspieler drinsteht"
Bernhard Immervolt, Sektionsleiter USV Gastern

den Pfosten, als Vertretung der Stammtorhüter. "Der Einsertormann war auf einer Hochzeit, der Zweier hatte Fieber", erklärte der Ersatzmann. "Also habe ich gezwungenermaßen einspringen müssen. Nächste Woche sollte ich also wieder vorne auflaufen."

Dennoch machte Höbinger seine Sache gut, erntete auch Lob von den Verantwortlichen. "Man hätte jetzt nicht direkt gemerkt, dass da ein Feldspieler drinsteht", meinte etwa Sektionsleiter Bernhard Immervoll. Höbinger selbst beschrieb seine Erlebnisse so: "Ganz ehrlich, so nervös war ich zuletzt bei der Matura. Für mich war es total ungewohnt. Mit Anpfiff war das aber vorbei, und dann bin Ich immer besser reingekommen. Man muss aber auch sagen, dass nicht so viel zu tun war. Kautzen hat jetzt nicht 100 Chancen gehabt. Warum die Wahl ausgerechnet auf ihn fiel? "Ich habe eigentlich als Torwart angefangen, bin erst ab der U12 rausgegangen. Auch aufgrund der Größe ist die Wahl wahrscheinlich auf mich gefallen."

Erster Punkt war ein "Schritt nach vorne"

GASTERN - KAUTZEN 0:0. Beide Teams spielten im Derby nur eine Halbzeit lang gut, sprachen dann jeweils von einem glücklichen Punkt. "In der ersten waren wir klar besser, nach der zweiten müssen wir über das Unentschieden sehr froh sein", bestätigt Gasterns Sektionsleiter Bernhard Immervoll. Und das, obwohl sein Team im ersten Durchgang sogar einen Elfmeter vergab, insgesamt dreimal an die Stange traf.

Nach Seitenwechsel kamen die Gäste auf, fanden weniger klare aber doch gefährliche Situationen vor. "Nach der Pause haben wir es etwas offensiver angelegt, das ist uns besser aufgegangen", erklärt Kautzens Sektionsleiter Alfred Gabler. "Aber wir haben wie immer die Chancen nicht verwertet. Trotzdem ist der erste Punkt ein Schritt nach vorne."

Gastern - Kautzen
Patronanz
Tabelle - Statistik
 
Gastern - Kautzen
90+3. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern. Markus Dangl wird ersetzt durch Patrick Weinberger.
90+2. Minute Gelbe Karte für Lubos Pecka (Gastern, Foulspiel).
90+1. Minute 3. Spielerwechsel bei Kautzen. Manuel Traxler wird ersetzt durch Michael Preisinger.
87. Minute Gelbe Karte für Markus Fraissl (unsportliches Verhalten).
87. Minute Gelbe Karte für Martin Dressler (unsportliches Verhalten).
77. Minute Erster Wechsel bei Gastern. Daniel Weinberger kommt für Daniel Hölzl ins Spiel.
75. Minute Hartes Einsteigen von Zdenek Chmelik - der Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte.
69. Minute 2. Wechsel bei Kautzen. Markus Fraissl ersetzt Ondrej Pribyl.
59. Minute Wegen Foulspiels sieht Manuel Eichler die Gelbe Karte.
39. Minute Hartes Einsteigen von Patrik Stark - der Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte.
34. Minute Kautzen wechselt: Dominik Zuba verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Fabian Zuba.
 

Gastern - Kautzen

85. Minute Foulspiel von Jürgen Sedetka - dafür sieht er die Gelbe Karte.
82. Minute 1:5! Michael Preisinger trifft für Kautzen.
66. Minute TOR für Gastern! Patrick Weinberger trifft zum 1:4.
64. Minute Gastern wechselt: David Johannes Lehninger verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Jürgen Höbinger.
64. Minute Tor für Kautzen durch Christoph Müller. Neuer Spielstand: 0:4!
63. Minute Hartes Einsteigen von Gerhard Kraus - der Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte.
Halbzeit Spielertausch bei Kautzen. Aus dem Spiel: Florian Königshofer, neu im Spiel: Anselm Hauer.
Halbzeit 1. Spielerwechsel bei Kautzen. Tobias Znaimer wird ersetzt durch Daniel Polsterer.
Halbzeit Gastern wechselt: Daniel Frasl verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Christoph Ritter.
Halbzeit 1. Wechsel bei Gastern. Daniel Weinberger wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Jürgen Sedetka aufs Feld.
45. Minute TOR für Kautzen! Michael Preisinger trifft zum 0:3.
34. Minute Stefan Hetzendorfer kritisiert die Entscheidungen des Schiedsrichters, und wird prompt dafür verwarnt.
27. Minute Tor für Kautzen durch Michael Preisinger. Neuer Spielstand: 0:2!
25. Minute 0:1! Matthias Glaser trifft für Kautzen.