11. Runde: Raxendorf - Gastern

Aus den NÖN vom 31. Oktober 2018 (Nr. 44)

RAXENDORF - GASTERN 1:1. Die Gäste starteten besser in die Partie und gingen durch einen langen Ball auf Lubos Pecka in der 20. Minute in Führung. Bedingt durch die Verletzung von Raxendorfs Ewald Gschwandtner kam nach 38 Minuten Dominik Stundner in die Partie und traf für die Heimischen praktisch mit dem Halbzeitpfiff zum Ausgleich. Mit dem neuen Selbstvertrauen im Rücken ging Raxendorf durch Lukas Bayerl in Führung (62.), fünf Minuten später stellte Radomir Chylek per Volleyschuss auf 3:1. Gastern kam durch Patrik Stark nur noch zum Anschlusstreffer (79.).

Tabelle - Statistik
 
Raxendorf - Gastern
88. Minute Raxendorf wechselt: Lukas Bayerl verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Roland Sponseiler.
86. Minute Neuerlicher Wechsel bei Raxendorf. Lukas Weigl kommt für Christian Wurz ins Spiel.
81. Minute Foulspiel von Lukas Adam - dafür sieht er die Gelbe Karte.
79. Minute TOR für Gastern! Patrik Stark trifft zum 3:2.
76. Minute Hartes Einsteigen von Dominik Stundner - der Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte.
67. Minute TOR! Radomir Chylek nimmt Maß und trifft zum 3:1.
66. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern. Daniel Weinberger wird ersetzt durch Stefan Scherzer.
63. Minute Gelbe Karte für Stefan Engelhart (Raxendorf, Foulspiel).
62. Minute Tor für Raxendorf durch Lukas Bayerl. Neuer Spielstand: 2:1!
45. Minute TOR! Dominik Stundner nimmt Maß und trifft zum 1:1.
38. Minute Hartes Einsteigen von Dominik Hric - der Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte.
38. Minute 1. Wechsel bei Raxendorf. Ewald Gschwandtner wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Dominik Stundner aufs Feld.
35. Minute Wegen Foulspiels sieht Lukas Engelhart die Gelbe Karte.
31. Minute Foulspiel von Jakob Kerbler - dafür sieht er die Gelbe Karte.
20. Minute Tor für Gastern durch Lubos Pecka. Neuer Spielstand: 0:1!
 
abgesagt