13. Runde: Vitis - Gastern

Aus den NÖN vom 27. Oktober 2016 (Woche 43)

Die halbe Liga im Abstiegskampf
1. Klasse Waldviertel | Sieben Teams durch drei Punkte getrennt. Auch Gastern und Dobersberg stecken im Sumpfgebiet der 1. Klasse.

Von Mathias Schuster

Dem USV Gastern gelang am Wochenende die große Überraschung in Vitis, damit steht man jetzt an der Spitze der zweiten Tabellenhälfte. "Es ist ja durchaus absurd", gesteht Sektionsleiter-Stv. Karl Gruber. "Hätten wir verloren, wären wir jetzt am Tabellenende. So stehen wir im Miftelfeld. Das hat es lange nicht gegeben, dass die letzten sieben auf drei Punkte zusammenrücken." Dann folgt lange Zeit nichts, Raxendorf liegt mit satten neun Zählern Vorsprung auf Rang acht.
...

VITIS - GASTERN 1:2. "Das war sehr unerwartet", gab Gasterns Sektionsleiter-Stv. Karl Gruber nach dem knappen Sieg in Vitis zu. Denn die Heimischen starteten nach dem Erfolg am Mittwoch in Gutenbrunn erneut stark, erspielten zahlreiche Chancen, die Gäste-Keeper Dominik Vitous vereitelte. Vlastimil Sadilek brachte den USV per Kopfball in Führung (37.). "Da hätte es auch schon 4:1 für Vitis stehen können. Aber so ist Fußball", erklärte Gruber. Die Chancenauswertung des SV wurde im zweiten Durchgang nur bedingt verbessert. Hingegen zeigten sich die Gasterner weiterhin eiskalt. Sadilek ging im Strafraum zu Boden, Marek Veis stellte per Elfmeter auf 2:0 (77.). "Das war Effektivität pur. So feiert Gastem einen etwas glücklichen, aber hart erkämpften Sieg", meinte SV-Trainer Klaus Doppler nach dem Spiel. Roman Kaltenböck brachte mit einem Heber in der 86. Minute noch Spannung in die Partie.

Tabelle - Statistik
 
 
Vitis - Gastern
93. Minute Neuerlicher Wechsel bei Gastern. Thomas Wasinger kommt für Jürgen Höbinger ins Spiel.
90. Minute 2. Wechsel bei Gastern. Christian Futterknecht ersetzt Florian Marischka.
86. Minute Tor für Vitis durch Roman Kaltenböck. Neuer Spielstand: 1:2!
79. Minute 3. Wechsel bei Vitis. Roman Kaltenböck ersetzt Stefan Flicker.
77. Minute TOR für Gastern - Marek Veis trifft vom Elfmeterpunkt zum 0:2.
74. Minute 2. Wechsel bei Vitis. Alexander Flicker wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Thomas Veith aufs Feld.
71. Minute Gelbe Karte für Jaroslav Kubat (unsportliches Verhalten).
70. Minute Foulspiel von Radek Veis - dafür sieht er die Gelbe Karte.
62. Minute Gelbe Karte für Stefan Koller (unsportliches Verhalten).
61. Minute 1. Wechsel bei Gastern. Gregor Suchy ersetzt Thomas Koller.
Halbzeit 1. Wechsel bei Vitis. Tobias Süss wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Raphael Binder aufs Feld.
39. Minute Gelbe Karte für Tobias Süss (unsportliches Verhalten).
37. Minute 0:1! Vlastimil Sadilek trifft für Gastern.
30. Minute Wegen Foulspiels sieht Stefan Bauer die Gelbe Karte.
 

Vitis - Gastern

76. Minute Tor für Vitis durch Bernhard Bauer. Neuer Spielstand: 5:0!
60. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern. Markus Moldaschl wird ersetzt durch Bernhard Immervoll.
52. Minute Tor für Vitis durch Philipp Höllriegl. Neuer Spielstand: 4:0!
Halbzeit 2. Spielerwechsel bei Gastern. Rene Fasching wird ersetzt durch Gerhard Kraus.
Halbzeit Erster Wechsel bei Gastern. David Johannes Lehninger kommt für Dominik Stark ins Spiel.
Halbzeit 5. Wechsel bei Vitis. Ing. MSc. Thomas Flicker wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Peter Weissenböck aufs Feld.
Halbzeit Neuerlicher Wechsel bei Vitis. Bernhard Bauer kommt für Lukas Höllriegl ins Spiel.
Halbzeit 3. Wechsel bei Vitis. Thomas Veith wird aus dem Spiel genommen. Für ihn kommt Simon Mühlberger aufs Feld.
Halbzeit 2. Spielerwechsel bei Vitis. Roman Kaltenböck wird ersetzt durch Manuel Thor.
Halbzeit Vitis wechselt: Raphael Binder verlässt das Spielfeld, für ihn kommt Tobias Oberbauer.
42. Minute TOR für Vitis! Raphael Binder trifft zum 3:0.
36. Minute TOR für Vitis! Dominic Binder trifft zum 2:0.
18. Minute 1:0! Philipp Past trifft für Vitis.