8. Runde: Vitis - Gastern

Aus den NÖN vom 8. Oktober 2014 (Woche 41)

Schrammelstädter erstmals geschlagen
1. Klasse Waldviertel | Raabs eroberte gegen Litschau Tabellenführung zurück. Vitis neues Schlusslicht.

WEITRA - GASTERN 1:5. "Wir haben kompakt gespielt und dem Gegner keine Chance gelassen", bringt Gasterns Sektionsleiter-Stellvertreter Karl Gruber die Partie auf den Punkt. Nach 25 Minuten besorgte Gerhard Kraus den ersten Treffer, wenig später erhöhte der an diesem Tag stark aufspielende Marek Veis auf 2:0. Den Gastgebern gelang kaum etwas, als Konsequenz ließ Trainer Klaus Doppler Stürmerlegionär Vladimir Peska zur Halbzeit auf der Bank. Auch in der zweiten Hälfte haften die Gäste leichtes Spiel und kamen noch drei weitere Male zu einem Torerfolg.

Tabelle
Tabelle
Statistik
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
Vitis : USV Gastern
Sonntag 05.10.2014, 15:30 Uhr

Das vierte 5:1 im siebentem Saisonspiel sollte uns in Vitis erwarten. Allerdings erstmals mit dem besserem Ende für unsere Mannschaft.

Von Beginn an übernimmt unsere Mannschaft das Kommando im Auswärtsspiel in Vitis und gibt überwiegend den Ton an. Ein gut angetragen Kopfball von Bernhard Marischka kann in der 11. Minute von den Vitisern gerade noch auf der Linie abgewehrt werden. In der 24. Minute erzielt Gerhard Kraus nach einem Eckball mit einem schönen Schuss ins linke Eck die 1:0 Führung für unser Team. Marek Veis erhöht in der 32. Minute mit einer gelungenen Aktion über die rechte Seite auf 2:0. Weitere Höhepunkte, oder eine richtige Torchance für Vitis gibt es in der ersten Spielhälfte nicht mehr zu berichten.

Die zweite Hälfte sollte um einiges Ereignisreicher werden. Von der 51. Minute, in der Vitis nach einem Eckball nur die Stange trifft, bis zur 61. Minute fallen gleich vier Tore: Zuerst erhöht Michal Lukas nach einem Freistoß(55 Minute) auf 3:0. Postwendend gelingt aber Vitis der Anschlusstreffer(56 Minute) zum 3:1. Nur zwei Minuten später schießt Jürgen Höbinger das 4:1 und die endgültige Entscheidung fällt in der 61 Minute nach einem Corner, Bernhard Marischka erzielt per Kopf das 5:1.

In der letzten halben Stunde des Spiels vergeben wir noch ein paar richtig gute Tormöglichkeiten, allerdings ist das bei diesem Spielstand eher nebensächlich. Auch Vitis kommt noch zu ein paar Möglichkeiten, kann aber ebenfalls kein Tor mehr erzielen.

 
Vitis - Gastern
83. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Michael Fuger, neu im Spiel: Daniel Weinberger
61. Minute 3. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Markus Fürlinger, neu im Spiel: Jürgen Altschach
61. Minute Tor für Gastern durch Bernhard Marischka. Neuer Zwischenstand: 1:5
60. Minute Gelbe Karte für Lukas Michal (Gastern, Foul).
58. Minute Tor! Jürgen Höbinger (Gastern) trifft nach 58 Minuten zum 1:4.
56. Minute Tor! Alexander Flicker (Vitis) trifft nach 56 Minuten zum 1:3.
55. Minute Gelbe Karte für Thomas Weisz (Vitis, Foul).
55. Minute Tor für Gastern! Lukas Michal trifft zum 0:3 (55.).
Halbzeit 2. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Vladimir Peska, neu im Spiel: Roman Kaltenböck
32. Minute Tor! Marek Veis (Gastern) trifft nach 32 Minuten zum 0:2.
30. Minute Gelbe Karte für Nikola Bujnovsky (Vitis, Unsportl.).
25. Minute Tor für Gastern! Gerhard Kraus trifft zum 0:1 (25.).
15. Minute 1. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Thomas Zimmel, neu im Spiel: Alexander Flicker
Vitis - Gastern
85. Minute Pech für Gastern, Franz Graussam schiebt den Ball in Minute 85 ins eigene Tor! Zwischenstand: 8:0
84. Minute Gerald Kaltenböck trifft in der 84. Minute zum 7:0 für Vitis.
79. Minute Gerald Kaltenböck trifft in der 79. Minute zum 6:0 für Vitis.
73. Minute Tor für Vitis! Lukas Höllriegl trifft zum 5:0 (73.).
64. Minute Tor! Ing. MSc. Thomas Flicker trifft für Vitis in Minute 64 zum 4:0.
60. Minute Gelbe Karte für Lukas Höllriegl (Vitis, Foul).
56. Minute Gelbe Karte für Jürgen Sedetka (Gastern, Foul).
47. Minute Tor für Vitis! Ing. MSc. Thomas Flicker trifft zum 3:0 (47.).
Halbzeit 3. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Roman Kaltenböck, neu im Spiel: Gerald Kaltenböck
Halbzeit 2. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Björn Silberbauer, neu im Spiel: Matthias Riemer
Halbzeit 1. Spielerwechsel bei Vitis Aus dem Spiel: Lukas Höllriegl, neu im Spiel: Michael Preißl
27. Minute Tor für Vitis! Ing. MSc. Thomas Flicker trifft zum 2:0 (27.).
6. Minute Tor für Vitis durch Ing. MSc. Thomas Flicker. Neuer Zwischenstand: 1:0