13. Runde: Gastern - Kautzen

Aus den NÖN vom 12. November 2014 (Woche 46)

GASTERN - KAUTZEN 1:2. Trotz schneller Führung musste sich die Eichler-Elf im Derby Kautzen knapp geschlagen geben. Erst neun Minuten waren gespielt, als Gasterns Radek Veis seine Farben nach Deimel-Flanke in Front brachte - just in einer Hochphase der Gäste, die zuvor zwei gute Chancen ausgelassen haften.

Fünf Minuten vor der Pause kämpfte sich Kautzen aber zurück. Zuerst besorgte Michael Bauer nach einem Pospisil-Corner per Kopf den Ausgleich (40.), dann traf der Legionär selbst zur Führung (44.). Im zweiten Durchgang nahmen die Hausherren das Heft in die Hand. Vor allem in der letzten Viertelstunde fand die Eichler-Truppe einige hochkarätige Möglichkeiten vor. Tor wollte aber keines mehr gelingen.

Stimmen & Sprüche
"Ein Remis wäre gerecht gewesen. Aber was willst du machen, wenn du vorne einfach nichts reinkriegst?."
Karl Gruber, Sektionsleiter-Stellvertreter USV Gastern

Patronanz
Tabelle - Statistik
Tabelle Reserve
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
USV Gastern : Kautzen
Sonntag, 09.11.2014, 14:00 Uhr

Vor vollem Haus erwischt Kautzen in diesem Derby den besseren Start, trotzdem geht unsere Mannschaft in der 9. Minute durch ein Kopfballtor von Radek Veis nach Flanke von Julian Deimel mit 1:0 in Führung. Kautzen bleibt weiter spielbestimmend und gewinnt auch mehr Zweikämpfe und macht es unseren Spielern in der ersten Halbzeit nicht leicht. In der 39. Minute schaffen die Gästen, ebenso durch einen Kopfballtreffer nach einem Eckball den Ausgleich zum 1:1. Jürgen Höbinger hat in der 44. Minute die Möglichkeit zur erneuten Führung, aber sein Heber geht leider knapp neben das Tor, praktisch im Gegenzug schießt Kautzen nach einem Angriff über die rechte Seite den bitteren 1:2 Führungstreffer und es geht in die Halbzeitpause.

In der 2. Spielhälfte präsentiert sich unsere Mannschaft etwas verbessert und es ist jetzt eine ausgeglichen Partie. Bis zur 80. Minute gibt es jedoch wenige Höhepunkte. In der 84. Minute vergibt Lukas Michal aus ca. 16 Meter eine gute Möglichkeit. Die richtig dicken Ausgleichsmöglichkeiten vergeben Marek Veis (aus 1 Meter drüber) und Markus Hanisch (erwischt einen Stanglpass hauchdünn nicht) in der 90. und 91. Minute. Auch Kautzen hat noch eine gute Möglichkeit in der 86. Spielminute, aber Tor fällt keines mehr.

Gratulation an Kautzen zum Sieg, obwohl wir uns durch die guten Möglichkeiten in der Schlussphase durchaus auch einen Punkt verdient hätten!

 
Gastern - Kautzen
90+2. Minute 2. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Christian Höher, neu im Spiel: Stefan Hetzendorfer
90. Minute Gelbe Karte für Christian Höher (Kautzen, Unsportl.).
55. Minute 1. Spielerwechsel bei Kautzen Aus dem Spiel: Michael Znaimer, neu im Spiel: Manuel Traxler
44. Minute Tor! Radek Pospisil trifft für Kautzen in Minute 44 zum 1:2.
40. Minute Tor für Kautzen durch Michael Bauer. Neuer Zwischenstand: 1:1.
9. Minute Tor! Radek Veis (Gastern) trifft nach 9 Minuten zum 1:0.