11. Runde: Gastern - Pfaffenschlag

Aus den NÖN vom 29. Oktober 2014 (Woche 44)

GASTERN - PFAFFENSCHLAG 1:1. In der 4. Minute vergab Pavel Svoboda die erste gute Gelegenheit, nach 22 Minuten köpfte er an die Latte. "Dann entwickelte sich ein Spiel auf mäßigem Niveau", so Pfaffenschlags Sektionsleiter Werner Fraissl. Nachdem Klaus Winkelbauer zwei gute Möglichkeiten vergeben hatte, fiel dann doch der Führungstreffer. Jakub Göth trat nach 60 Minuten einen Freistoß in die Maschen. In Folge erhöhten die Hausherren den Druck und kamen durch Jürgen Höbinger zum Ausgleich. Die Gastgeber rochen nun Lunte, Chancen auf den Siegestreffer wurden aber vergeben.

Tabelle - Statistik
Tabelle Reserve
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
USV Gastern : Pfaffenschlag
Sonntag, 26.10.2014, 14:00 Uhr,

Am Nationalfeiertag kam es in Gastern zum Lokalderby mit Pfaffenschlag.

Unsere Elf startet ganz gut in die Partie, und hält gegen den Tabellenzweiten in den ersten 30 Minuten mit aggressiven, frühem Attackieren sehr gut dagegen. Viele Torchancen gab es in der ersten Spielhälfte nicht. Die beste findet Pfaffenschlag mit einem Lattenkopfball in der 22. Minute vor. Einzelne Schüsse, auch von unserer Mannschaft werden jeweils von den Tormänner sicher entschärft und somit geht es torlos in die Pause.

In der zweiten Hälfte sollte das Derby so richtig Fahrt aufnehmen. Die Gäste starten deutlich besser und drängen unsere Mannschaft immer weiter in die eigene Hälfte. In der 57. Minute fällt dann auch der Führungstreffer für Pfaffenschlag. Ein Freistoß von der linken Seitenlinie wird immer länger und fällt hinter Tormann Georg Dangl ins Tor. Das 0:1 war so etwas wie ein Weckruf für unsere Mannschaft. Zwei tolle Ausgleichsmöglichkeiten durch Florian Marischka und Michal Lukas werden noch vergeben, aber in der 77. Minute gelingt der ersehnte Treffer zum 1:1. Florian Marischka setzt sich auf der rechten Seite super durch und bring den Ball zur Mitte. Jürgen Höbinger steht goldrichtig und schießt überlegt ins lange Eck ein!! In der letzten Viertelstunde entwickelt sich dann ein offener Schlagabtausch. Die beste Tormöglichkeit vergibt unsere Elf in der 83 Minute. Gleich dreimal retten die Abwehrspieler von Pfaffenschlag auf der Linie nach Schüssen von Marek und Jürgen. Pfaffenschlag hat in der 87 Minute die Möglichkeit auf den Sieg, aber Joe bleibt im 1 gegen 1 Sieger.

Manche Schiedsrichter hätten in der 90 Minute nach einem Foul an Marek im Strafraum auf Elfmeter entschieden, heute war das leider nicht der Fall und somit endet ein rassiges Derby, speziell in der 2. Halbzeit, mit 1:1.

Auch wenn wir zum Schluss die besseren Tormöglichkeiten hatten, war die Punkteteilung in diesem Spiel gerecht!

 
Gastern - Pfaffenschlag
84. Minute 1. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Jonas Hofstetter, neu im Spiel: Carl Strohmayer
77. Minute Tor für Gastern durch Jürgen Höbinger. Neuer Zwischenstand: 1:1
75. Minute Gelbe Karte für Rene Reiter (Gastern, Foul).
74. Minute Gelbe Karte für Miroslav Sancl (Pfaffenschlag, Unsportl.).
72. Minute Gelbe Karte für Markus Maier (Gastern, Unsportl.).
69. Minute Gelbe Karte für Rene Bindreiter (Pfaffenschlag, Unsportl.).
60. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Daniel Weinberger, neu im Spiel: Rene Reiter
60. Minute Tor! Jakub Göth (Pfaffenschlag) trifft nach 60 Minuten zum 0:1.
57. Minute Gelbe Karte für Michael Fuger (Gastern, Unsportl.).
Gastern - Pfaffenschlag
80. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Philipp Altmann, neu im Spiel: Jürgen Sedetka
68. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Ing. Edgar Eichler, neu im Spiel: Roland Kaiser
68. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Stefan Koller, neu im Spiel: Franz Graussam
52. Minute Sebastian Prager (Pfaffenschlag) trifft in Minute 52 per Elfmeter! Neuer Zwischenstand: 0:2
Halbzeit 4. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Dominik Simon, neu im Spiel: Florian Kargl
Halbzeit 3. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Elias Bauer, neu im Spiel: Bernd Weinberger
Halbzeit 2. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Jürgen Liebhart, neu im Spiel: Markus Radlherr
40. Minute Gelbe Karte für Markus Koller (Pfaffenschlag, Foul).
38. Minute Tor für Pfaffenschlag durch Sebastian Prager. Neuer Zwischenstand: 0:1
12. Minute Gelbe Karte für Philipp Altmann (Gastern, Foul).
2. Minute 1. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: David Bittermann, neu im Spiel: Elias Bauer