13. Runde: Kottes - Gastern 2:0

Aus den NÖN vom 13. November 2013

KOTTES - GASTERN 2:0. Da Kottes einmal mehr seine Heimstärke unter Beweis stellte, rückte der Aufsteiger noch auf Rang zwei vor. Die stark ersatzgeschwächten Gäste spielten die erste halbe Stunde souverän, mussten nach einem Eckball jedoch das 1:0 hinnehmen. Dann folgte der Knackpunkt: Patrick Weinberger wurde von SCU-Keeper Manfred Bernleitner im 16er zu Fall gebracht, die Pfeife blieb allerdings stumm. Youngster Weinberger verletzte sich bei dieser Aktion schwer (siehe Aufgegaberlt) und Spielertrainer Edgar Eich1er musste wegen Kritik vorzeitig unter die Dusche. In Unterzahl taten sich die Gäste schwer. Robert Nekarda setzte mit dem 2:0 am Ende den Schlusspunkt.

AUFGEGABERLT
1. KLASSE WALDVIERTEL

Verletzung. Gastern-Youngster Patrick Weinberger verletzte sich im Spiel gegen Kottes schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bei einer Strafraumszene erwischte Kottes-Keeper Manfred Bernleitner Weinberger heftig am Rücken. Weinberger bekam daraufhin keine Luft mehr. In einer Not-Operation wurde ihm erfolgreich ein Röhrchen in die Lunge eingesetzt. Der Verein wünscht seinem Mittelfeldmotor rasche und vollständige Genesung.

Tabelle
Tabelle

Statistik

 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
SCU Kottes : USV Gastern
Samstag, 09.11.2013 in Kottes

Im letzten Spiel der Herbstsaison dürfen wir die Reise zum Tabellenzweiten nach Kottes antreten. Es wäre auch zu schön gewesen, hätten uns für dieses Spiel keine Personalprobleme gequält, aber dem ist leider nicht so. Libero Berni Marischka muss verletzungsbedingt pausieren und Christoph Stangl stand für die Partie auch nicht zur Verfügung. Eigentlich reicht das schon, aber in diesem Spiel sollten unsere Kaderprobleme einen neuerlichen unrühmlichen Höhepunkt finden …..

Trotz der schwierigen Ausgangssituation beginnen wir mit ambitioniertem Fußball und sind zu Beginn sogar die spielbestimmende Mannschaft. Kottes setzt kaum Akzente, wird aber praktisch aus dem Nichts in der 25. Minute gleich mit dem 1:0 (Kopfballtreffer nach einem Eckstoß) belohnt. In der 32. Spielminute nimmt das Geschehen dann seinen dramatischen Lauf. Eine Brutalo-Einlage vom gegnerischen Tormann an Patrick Weinberger wird vom Schiri sogar noch mit einem Freistoß für Kottes geahndet. Nach der Attacke mit den Knien voran gegen den Brustkorb von Patrick bleibt dieser regungslos am Boden liegen und muss völlig benommen vom Feld. Trainer Ed Eichler platzt der Kragen und er sieht nach wiederholter Reklamation gelb/rot. Es ist einfach nur peinlich, wenn Schiedsrichter nicht einmal dann ihre Entscheidungen hinterfragen, wenn Spieler schwer verletzt durch Einwirkung des Gegners am Boden liegen. Reklamationen werden sogar nach derartigen Attacken als Majestätsbeleidigung empfunden – da sind sie aber ganz schnell mit der Hand bei den Karten.

Edgar muss also raus, Patrick kann schlussendlich nicht mehr weitermachen und muss nach dem Spiel auch ins Spital zur genauen Untersuchung. Dass Markus Deutschmann noch einmal die Schuhe für die Kampfmannschaft schnüren muss, hat er sich wohl selbst nicht gedacht und darf in der 39. Minute nach einem 70 minütigen Einsatz in der Reservemannschaft auch in der Ersten noch mal ran.

Zurück zum Spiel: Trotz dieser Turbulenzen halten wir das Spiel offen, Kottes ist nicht fähig, den Sack zuzumachen. Auch nach der Pause ändert sich nicht viel im Spiel. Ach ja, da haben wir das nächste Highlight in Sachen Personal: In der 72. Minute muss auch Marek nach einer Verletzung vom Feld. Für ihn kommt – kein Scherz - Ersatztorhüter Süß, der allerdings 10 Minuten später von Harri Polt, der noch zum Spiel gehastet ist, abgelöst wird.

In der Schlussphase probieren wir zwar noch, das Unmögliche möglich zu machen, Kottes macht allerdings mit dem 2:0 in der 85. Minute alles klar.

Man kann sicher gegen Kottes auswärts 2:0 verlieren. Der Wahnsinn ist derzeit nur, dass wir unseren Kader nicht beisammen haben. Es ist eine wahres Potpourri der Ausfälle: Langzeitverletzte, kurzfristige Ausfälle, verletzte während des Spieles, Ausschlüsse, private Zeitprobleme …

Den Akteuren in Kottes kann man überhaupt nichts vorwerfen. Ihr habt gekämpft und alles gegeben. In den kommenden Monaten sind die Verantwortlichen sicher gefordert, eine schlagkräftige Truppe für das Frühjahr zusammenzuzimmern und die Moral und Motivation in der Mannschaft wieder aufzupäppeln, denn eines ist klar: Wir stecken mitten im Abstiegskampf.

Trotz dieser schwierigen Ausgangslage heißt es jetzt: Kühlen Kopf bewahren, aber auch ordentliche Hintergrundarbeit leisten. Der Kader muss unbedingt gefestigt werden, damit uns Ausfälle wie im Herbst nicht wieder völlig aus der Bahn werfen. Dann heißt es, eine gute Vorbereitung für die Frühjahrssaison hinzulegen. Der Abstand zum Tabellenmittelfeld ist nicht allzu groß. Mit der Unterstützung der Fans, einer kämpferischen Einstellung der Spieler und einer guten physischen Vorbereitung werden wir das schaffen!

 
Kottes - Gastern
88. Minute 3. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Martin Schindler, neu im Spiel: Michael Sekora Martin Schindler , Michael Sekora
85. Minute Tor für Kottes! Robert Nekarda trifft zum 2:0 (85.). Robert Nekarda
84. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Roland Süsz, neu im Spiel: Harald Polt Roland Süsz , Harald Polt
83. Minute 2. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Markus Führer, neu im Spiel: Martin Rester Markus Führer , Martin Rester
75. Minute 1. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Jakub Beranek, neu im Spiel: Gilbert Lagler Jakub Beranek , Gilbert Lagler
72. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Marek Veis, neu im Spiel: Roland Süsz Marek Veis , Roland Süsz
70. Minute Gelbe Karte für Daniel Weinberger (Gastern, Unsportl.). Daniel Weinberger
56. Minute Gelbe Karte für Gerhard Kraus (Gastern, Foul). Gerhard Kraus
51. Minute Gelbe Karte für Markus Führer (Kottes, Foul). Markus Führer
39. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Patrick Weinberger, neu im Spiel: Markus Deutschmann Patrick Weinberger , Markus Deutschmann
36. Minute Gelbe Karte für Robert Nekarda (Kottes, Kritik). Robert Nekarda
36. Minute Gelbe Karte für Stefan Karl (Kottes, Foul). Stefan Karl
32. Minute Gelb/Rote Karte für Ing. Edgar Eichler (Kritik). Gastern damit nur noch mit 10 Spielern am Platz. Ing. Edgar Eichler
32. Minute Gelbe Karte für Ing. Edgar Eichler (Gastern, Kritik). Ing. Edgar Eichler
24. Minute Tor für Kottes! Bernhard Freitag trifft zum 1:0 (24.). Bernhard Freitag
Kottes - Gastern
75. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Markus Deutschmann, neu im Spiel: Karl Gruber Markus Deutschmann , Karl Gruber
74. Minute Tor für Kottes durch Eric Mottl. Neuer Zwischenstand: 8:1 Eric Mottl
72. Minute Tor! Stefan Hengstberger trifft für Kottes in Minute 72 zum 7:1. Stefan Hengstberger
65. Minute 5. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Andreas Kaufmann, neu im Spiel: Rudolf Hofbauer Andreas Kaufmann , Rudolf Hofbauer
60. Minute 4. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Tobias Schweighofer, neu im Spiel: Rainer Eigner Tobias Schweighofer , Rainer Eigner
60. Minute Tor! Stefan Hengstberger trifft für Kottes in Minute 60 zum 6:1. Stefan Hengstberger
52. Minute Andreas Kaufmann (Kottes) trifft nach 52 Minuten, allerdings ins eigene Tor! Neuer Zwischenstand: 4:1 Andreas Kaufmann
52. Minute Tor für Kottes! Philipp Liebner trifft zum 5:1 (52.). Philipp Liebner
48. Minute Tor! Tobias Schweighofer (Kottes) trifft nach 48 Minuten zum 4:0. Tobias Schweighofer
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Martin Kainz, neu im Spiel: Florian Grillitschka Martin Kainz , Florian Grillitschka
44. Minute Tor! Martin Hammerl trifft für Kottes in Minute 44 zum 3:0. Martin Hammerl
43. Minute 3. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Eric Mottl, neu im Spiel: Thomas Reichhalter Eric Mottl, Thomas Reichhalter
40. Minute 2. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Andreas Bauer, neu im Spiel: Andreas Deisenberger Andreas Bauer , Andreas Deisenberger
35. Minute Martin Hammerl trifft in der 35. Minute zum 2:0 für Kottes. Martin Hammerl
29. Minute 1. Spielerwechsel bei Kottes Aus dem Spiel: Philipp Liebner, neu im Spiel: Martin Hammerl Philipp Liebner , Martin Hammerl
29. Minute Tor! Philipp Liebner trifft für Kottes in Minute 29 zum 1:0. Philipp Liebner
24. Minute Gelbe Karte für Martin Kainz (Gastern, Foul). Martin Kainz