Fußballsaison 2012/2013 - Herbst

Vorbereitungsspiele:

- Sa, 14.07., 17:30 Gastern : Langschwarza 3:1 (3:0)
- Sa, 21.07., 18:00 Gastern : Litschau 1:2 (0:2)
- Fr, 27.07., 19:00 Thaya : Gastern 5:0 (3:0)
- Sa, 04.08., 18:00 Gastern : Rappottenstein 4:2 (2:1)
- Di, 07.08., 18:30 Karlstein : Gastern 3:2 (2:1)

 
 
1. Runde Gastern - Kautzen 4:4
2. Runde Schwarzenau - Gastern 5:3
3. Runde Gastern - Nondorf 3:1
4. Runde Gutenbrunn - Gastern 1:2
5. Runde Gastern - Pfaffenschlag 1:2
6. Runde Waldhausen - Gastern 3:1
7. Runde Gastern - Dobersberg 4:1
8. Runde Vitis - Gastern 1:2
9. Runde Gastern - Weitra 6:2
10. Runde Gastern - SG Brand/Nagelberg 6:0
11. Runde Sallingberg - Gastern 3:4
12. Runde Gastern - Harbach 8:0
13. Runde St. Martin - Gastern 4:1
 
Aus den NÖN vom 4. Juli 2012
Meldung im Sportteil (Seite 85)

Trainer: Bitte warten...
1. KLASSE WALDVIERTEL /
Dobersberg auf Trainersuche noch nicht fündig; Gastern holte Julian Deimel von Waidhofner U23.

...
Lediglich einen neuen Transfer gibt es in der 1. Klasse Waldviertel zu verzeichnen: Youngster Julian Deimel wechselt vom SV Waidhofen für ein Jahr leihweise nach Gastern. Der frischgebackene Maturant war Leistungsträger in der U23-Mannschaft und kann sowohl am Flügel als auch als Außenverteidiger eingesetzt werden. Endgültig sind die Transfer-Aktivitäten aber wohl auch in Gastern noch nicht abgeschlossen.
Julian Deimel
...
In den kommenden beiden Wochen startet bei den meisten Vereinen die Vorbereitung, die Zeit wird also langsam knapp. Dass es zu gar keinen Wechseln mehr kommen wird, ist allerdings unwahrscheinlich. Gastern etwa steht noch mit zwei Spielern in Verhandlungen. "Solange ich aber nicht die Pässe habe, werde ich nichts offiziell machen", verkündete USV-Obmann Stefan Dangl im NÖN-Gespräch.
...

 
Aus der Gratiszeitung "Bezirksblatt - Waidhofen/Thaya" - Ausgabe 31 vom 1./2. August 2012

Transfers

 
Aus den NÖN vom 4. Juli 2012

Sonderseite

 
Aus den NÖN vom 5. September 2012

Es ging zur Sache
USV GASTERN / Das Trainingslager der Ui 1 und Ui3 begeisterte die Gastern-Youngsters.

Für die U11- und U13-Nachwuchsmannschaften hielt der USV Gastem auf seiner Sportanlage auch heuer wieder ein Trainingslager ab. Insgesamt 17 Spieler nahmen daran teil.

Der Turnsaal der Volksschule wurde für das Wochenende zum Schlafsaal umfunktioniert und dann ging es richtig zur Sache. Insgesamt wurden acht Trainingseinheiten abgehalten - von Vereinsseite waren fünf Betreuer für das Wochenende abgestellt worden.

Gekocht wurde ebenfalls ausschließlich auf der Sportanlage. Die Betreuung erfolgte rund um die Uhr. Zur Auflockerung besuchten die Nachwuchs-Kicker das Landesliga-Spiel Waidhofen gegen Götzendorf.

Am folgenden Tag konnten die "Mini-Messis" ihr Können gleich gegen ihre Eltern unter Beweis stellen. Den Abschluss des Trainingswochenendes bildete das gemeinsame Einlaufen mit der Kampfmannschaft des USV Gastern im Spiel gegen den SC Koller Nondorf.

Nachwuchs-Trainingslager
 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" - KW 36 vom 6. September 2012

Nachwuchs-Trianingslager

 
Aus den NÖN vom 10. Oktober 2012
Übergabe Trainingsleibchen
 
Von der Homepage der ÖVP Gastern
Übergabe der Blau.Gelb.gut Trainingsshirts an den USV Gastern

Der USV Gastern erhielt ebenfalls auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bundesrats-Abgeordnetem Bürgermeister Kurt Strohmayer-Dangl neue Trainingsshirts.

Übergabe Trainingsleibchen
Karl Gruber, Michael Datler, Stefan Dangl, BR Bgm. Kurt Strohmayer-Dangl, Roland Datler, Christian Dangl, Michael Kilian, Markus Schweichhart, Marc Dangl, Nico Dangl, Ines Eggenberger, Edgar Eichler, Florian Marischka, Klaus Wingelhofer, Bernd Eggenberger, Reinhard Bräuer, Sascha Habisohn, Philipp Biedermann, Marcel Biedermann, Jürgen Sedetka
 
Aus den NÖN vom 14. November 2012

Aus dem Sportteil Seite 74 und 75

...
"
Wir haben keinen Grund, etwas zu ändern."
Edgar Eichler, Trainer USV Gastern
...

...
Äußerst zufrieden ist Vizeherbstmeister Gastern. Die Leistung der Gasterner stellt für viele eine Überraschung dar. Stammkeeper Georg Dangl musste verletzungsbedingt durch Florian Kargl ersetzt werden und das Team erwischte einen ziemlich holprigen Start. Mit dem Lauf der Saison kam die Mannschaft aber immer besser in Fahrt, startete eine Siegesserie und darf sich mit 45 Treffern als Torfabrik der Liga bezeichnen. "Wir haben keinen Grund etwas zu ändern", kündigte Trainer Edgar Eichler an.
Endtabellen  Saisonstatistiken

 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" - KW 46 vom 15. November 2012

Bericht Herbst 2012

 
Aus der Gratiszeitung "Tips - Waidhofen/Thaya" - KW 48 vom 29. November 2012

Bericht Herbst 2012