2. Runde: Schwarzenau - Gastern 5:3

Aus den NÖN vom 22. August 2012

SCHWARZENAU - GASTERN 5:3. Die Gäste gingen zwar durch Mathias Seiler mit 0:1 in Front, lieferten aber in der ersten Hälfte keine gute Leistung und kassierten durch individuelle Eigenfehler binnen 23 Minuten vier Tore. Nach dem Seitenwechsel kämpften sie sich zurück, boten tollen Fußball und kamen durch Tore von Lukas Michal und Mathias Seiler noch einmal auf 4:3 heran. Ewald Semper sorgte nach 83 Minuten für die Entscheidung.

Rubrik Stimmen & Sprüche
"Im Prinzip haben wir in den ersten beiden partien schon Punkte verschenkt."
Edgar Eichler, Trainer USV Gastern

Tabelle
Statistik
 
Spielbericht von der Homepage des USV Gastern
SCHWARZENAU : USV GASTERN 19.08.2012, 10:30

Schiedsrichter Lenz pfeift die Partie zur ungewöhnlichen Spielzeit um 10:30 an. Trotz hochsommerlicher Temperaturen gehen es die beiden Mannschaften recht flott an. In der 6. Minute dann ein langer Pass auf Marek Veis, der den Ball gerade noch vor der Toroutlinie stoppen kann, er legt für Mathias Seiler ab und dieser verwertet von der 16er-Grenze zum 1:0 für den USV Gastern – ein Traumstart. Wie schon im Spiel gegen Kautzen bringen wir uns aber selbst um unsere Lorbeeren und haben es den Schwarzenauern in den Spielminuten 12., 20., 30. und 35. ermöglicht, mit einem komfortablen 4:1 in die Pause zu gehen. Wieder waren es schwere Patzer im Defensivverhalten, die den Gegnern das Toreschießen relativ leicht machen. Die ein oder andere gute Einschussmöglichkeit für unser Team bleibt hingegen ungenützt. Spielerisch hat Schwarzenau nie ein wirkliches Übergewicht – es sind meist individuelle Fehler, die zu den Gegentoren führen. Trotz dieses Rückstandes lässt sich unsere Mannschaft, gepusht vom mitgereisten Fanclub nicht unterkriegen und stellt ihr Kämpferherz nach der Pause neuerlich unter Beweis. In der 50. Minute werden die Bemühungen belohnt – Lukas Michal stellt auf 4:2 – Hoffnung keimt wieder auf, zumal die Schwarzenauer sichtlich nervös werden und etwas gelähmt wirken. Das Spiel wird offener geführt, unsere Mannschaft versucht, rasch den Ball in die Spitzen zu bringen. In der 69. Minute dann ein Freistoß von Mathias Seiler aus gut 28 bis 30 Metern. Er setzt den Ball geschickt vor dem Tor auf, der Tormann kann den Schuss nicht berechnen und fährt daneben: 4:3. Erinnerungen an die Aufholjagd gegen Kautzen werden wach – der USV Gastern ist jetzt klar am Drücker und kommt mehrmals gefährlich vor das Schwarzenauer Gehäuse, wieder bleiben aber gute Chancen ungenützt. Die Hoffnungen, zumindest einen Punkt aus Schwarzenau mit nach Hause zu nehmen, werden dann in der 83. Minute begraben. Bei einer an sich ungefährlichen Flanke stürzt unser Torhüter in der Rückwärtsbewegung – der Gegner hat keine Mühe, das Leder über die Linie zu drücken. Das 5:3 also wieder vermeidbar! 7 Tore in zwei Spielen – eine tolle Bilanz für unsere Offensive, aber 9 Gegentore in zwei Spielen sind einfach zu viel. Hier gilt es eindeutig anzusetzen. Trainer Eichler wird sicher schon an einer neuen Strategie arbeiten, um kommendes Wochenende gegen Nondorf nicht wieder das ganze Spiel einem Rückstand hinterherlaufen zu müssen.

 
Schwarzenau - Gastern
90. Minute Gelbe Karte für Altrichter Manuel (Schwarzenau, Unsportl.).
88. Minute 3. Spielerwechsel bei Schwarzenau Aus dem Spiel: Kvasnicka Zbynek, neu im Spiel: Altrichter Manuel
86. Minute Gelbe Karte für Marischka Bernhard (Gastern, Foul).
86. Minute 2. Spielerwechsel bei Schwarzenau Aus dem Spiel: Gerstl Stephan, neu im Spiel: Lunzer Martin
83. Minute Semper Ewald trifft in der 83. Minute zum 5:3 für Schwarzenau.
76. Minute 1. Spielerwechsel bei Schwarzenau Aus dem Spiel: Lunzer Andreas, neu im Spiel: Hasslauer Manuel
75. Minute Gelbe Karte für Tretzmüller Florian (Schwarzenau, Foul).
74. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Futterknecht Christian, neu im Spiel: Weinberger Patrick
69. Minute Tor! Seiler Mathias (Gastern) trifft einen Freistoß in Minute 69 zum 4:3.
56. Minute Gelbe Karte für Stangl Christoph (Gastern, Kritik).
50. Minute Tor für Gastern! Michal Lukas trifft zum 4:2 (50.).
46. Minute Gelbe Karte für Seiler Mathias (Gastern, Kritik).
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Böhm Patrick, neu im Spiel: Hanisch Markus
35. Minute Tor! Rogner Stefan (Schwarzenau) trifft nach 35 Minuten zum 4:1.
30. Minute Tor! Gerstl Stephan trifft für Schwarzenau in Minute 30 zum 3:1.
22. Minute Gerstl Stephan trifft in der 22. Minute zum 2:1 für Schwarzenau.
12. Minute Tor für Schwarzenau! Rogner Stefan trifft zum 1:1 (12.).
6. Minute Tor für Gastern durch Seiler Mathias. Neuer Zwischenstand: 0:1
Schwarzenau - Gastern
81. Minute Beer Stefan trifft in der 81. Minute zum 6:1 für Schwarzenau.
78. Minute Böhm Martin trifft in der 78. Minute zum 5:1 für Schwarzenau.
75. Minute Gelbe Karte für Fraissl Christoph (Gastern, Kritik).
62. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Hanisch Markus, neu im Spiel: Fraissl Christoph
60. Minute 3. Spielerwechsel bei Schwarzenau Aus dem Spiel: Hasslauer Manuel, neu im Spiel: Hasslauer Adolf
60. Minute 3. Spielerwechsel bei Schwarzenau Aus dem Spiel: Altrichter Manuel, neu im Spiel: Wurz Gerhard
45. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Weinberger Patrick, neu im Spiel: Polt Harald
45. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Altmann Philipp, neu im Spiel: Juran Benjamin
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Schwarzenau Aus dem Spiel: Altrichter Florian, neu im Spiel: Marchsteiner David
30. Minute Tor! Waller Manuel (Schwarzenau) trifft nach 30 Minuten zum 4:1.
20. Minute Tor! Beer Stefan (Schwarzenau) trifft nach 20 Minuten zum 3:1.
17. Minute Tor für Schwarzenau durch Beer Stefan. Neuer Zwischenstand: 2:1
14. Minute Tor! Koller Stefan (Gastern) trifft nach 14 Minuten zum 1:1.
3. Minute Tor! Lunzer Martin (Schwarzenau) trifft nach 3 Minuten zum 1:0.