1. Runde: Pfaffenschlag - Gastern 4:1

Aus den NÖN vom 18. August 2011

Pfaffenschlager wie Phönix aus der Asche
1. KLASSE WALDVIERTEL / In Hälfte eins schwach, schlug der SCP nach der Pause kräftig zu: 4:1 im Derby gegen Gastern!

PFAFFENSCHLAG - GASTERN 4:1. Der SCP startete schwach - Neo-Keeper Otto Bartl, der den angeschlagenen Michael Liebhart ersetzte, musste in den ersten Minuten mehrmals einschreiten. Gastern dominerte und erspielte sich gute Chancen, brachte den Ball aber nicht hinter die Linie. Kurz vor der Pause gelang das dann doch noch: Lukas Michal köpfelte eine Freistoß-Flanke zur Gästeführung ein. Die Freude währte kurz, nur eine Minute später erzielte Pfaffenschlag-Youngster Mathias Wanko per Freistoß ins Kreuzeck das schmeichelhafte 1:1. "Angesichts der schwachen Teamleistung war es ein glückliches Pausen-Remis", meinte Sektionsleiter Werner Fraissl.

Nach Wiederanpfiff fanden die Hausherren allmählich ins Spiel. Nach einer Stunde köpfte Rene Rameder aufs Tor; der Rettungsversuch von Bernhard Marischka scheiterte, schon lagen die Heimischen erstmals vorne. Zehn Minuten später wurde Jakob Göth von USV Keeper Jürgen Pieringer von den Beinen geholt: rote Karte für Pieringer, Elfmeter und 3:1 durch Michael Bauer. Die Partie war gelaufen, der vierte Gegentreffer nur noch Draufgabe.

Rubrik Stimmen & Sprüche
"Wir hätten in der ersten Hälfte zwei oder drei null führen müssen."
Roland Datler, Obmann USV Gastern

Pfaffenschlag - Gastern
Pfaffenschlag - Gastern
Tabelle
Statistik
 
Pfaffenschlag - Gastern
89. Minute 2. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Winkelbauer Klaus, neu im Spiel: Breier Fasching Martin
88. Minute Gelbe Karte für Seiler Mathias (Gastern, Foul).
86. Minute Rameder Rene trifft in der 86. Minute zum 4:1 für Pfaffenschlag.
73. Minute Bauer Michael (Pfaffenschlag) trifft in Minute 73 per Elfmeter! Neuer Zwischenstand: 3:1
72. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Ing. Eichler Edgar, neu im Spiel: Dangl Georg
71. Minute Rote Karte für Pieringer Jürgen (Torraub). Gastern damit nur noch mit 10 Spielern am Platz.
65. Minute Gelbe Karte für Kraus Gerhard (Gastern, Foul).
61. Minute Marischka Bernhard (Gastern) trifft nach 61 Minuten, allerdings ins eigene Tor! Neuer Zwischenstand: 2:1
60. Minute Gelbe Karte für Ing. Eichler Edgar (Gastern, Kritik).
59. Minute 1. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Löffler Roman, neu im Spiel: Winkelbauer Michael
44. Minute Tor! Wanko Mathias trifft für Pfaffenschlag in Minute 44 zum 1:1.
42. Minute Tor! Michal Lukas (Gastern) trifft nach 42 Minuten zum 0:1.
39. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Stangl Christoph, neu im Spiel: Hanisch Markus
34. Minute Gelbe Karte für Bindreiter Rene (Pfaffenschlag, Foul).
23. Minute Gelbe Karte für Hölzl Daniel (Gastern, Foul).
Pfaffenschlag - Gastern
89. Minute Weinberger Daniel trifft in der 89. Minute zum 2:1 für Gastern.
75. Minute 5. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Radlherr Markus, neu im Spiel: Riener Markus
70. Minute 4. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Lauscher Alexander, neu im Spiel: Schwingenschlögl Mario
70. Minute 3. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Bittermann David, neu im Spiel: Riener Andreas
70. Minute 4. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Kilian Christoph, neu im Spiel: Kilian Michael
58. Minute 3. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Schierer Florian, neu im Spiel: Altmann Philipp
55. Minute 2. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Löffler Christoph, neu im Spiel: Uitz Christian
54. Minute Tor! Bittermann David trifft für Pfaffenschlag in Minute 54 zum 2:0.
50. Minute 2. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Widhalm Wolfgang, neu im Spiel: Wagner Martin
45. Minute 1. Spielerwechsel bei Pfaffenschlag Aus dem Spiel: Breier Fasching Martin, neu im Spiel: Kainz Johannes
25. Minute 1. Spielerwechsel bei Gastern Aus dem Spiel: Koller Stefan, neu im Spiel: Weinberger Patrick
1. Minute Tor! Sprinzl Stefan trifft für Pfaffenschlag in Minute 1 zum 1:0.