12. Runde: Gastern - Drosendorf 2:2

Aus den NÖN vom 4. November 2009

GASTERN - DROSENDORF 2:2. "Die erste Hälfte war eine sehr traurige Leistung", befand Roland Datler. Die Heimischen zeigten sich von ihrer schwächsten Seite, kamen aber dennoch immer wieder zu guten Möglichkeiten, die "aber sehr kläglich vergeben wurden", so Datler.

Anders sah dies bei Drosendorf aus: Mit viel Laufarbeit und Kampf erspielte sich die Kauer-Elf einige Torchancen, die auch genützt wurden: Zdenek Cerveny köpfelte nach einer Viertelstunde eine Knoll-Flanke in die Maschen, nur sieben Minuten darauf bediente er Martin Matejek ideal - 2:0-Pausenführung. Nach Wiederanpfiff sah man eine komplett andere Gastern-Elf. Die Gastgeber agierten sehr druckvoll, während Drosendorf kaum zu Entlastungs angriffen kam.

"Marek Veis war in Hälfte zwei nicht mehr zu halten", sagt Rudolf Weinberger. Veis war es auch, der Gastern mit seinem Doppelpack innerhalb weniger Minuten einen Punkt sicherte. In der Schlussphase hätte Gastern mit einigen guten Torchancen das Spiel noch komplett drehen können. "Dazu hat uns aber die Kaltschnäuzigkeit gefehlt", so Datler abschließend.

Rubrik Stimmen & Sprüche
"Die Leistung in der ersten Hälfte hat mehr wie der Friedhofsgang zu Allerheiligen ausgesehen."
Roland Datler, Obmann USV Gastern

Tabelle
Statistik
 
Gastern - Drosendorf
86. Minute: Gelbe Karte für Cerveny Zdenek (Drosendorf, Foul).
80. Minute: 1. Spielerwechsel bei Gastern
Aus dem Spiel: Futterknecht Christian, neu im Spiel: Immervoll Bernhard
80. Minute: 2. Spielerwechsel bei Drosendorf
Aus dem Spiel: Kuttner Dominik, neu im Spiel: Krejci Friedrich
73. Minute: 1. Spielerwechsel bei Drosendorf
Aus dem Spiel: Bind Gerald, neu im Spiel: Meiringer Martin
Tor für Gastern! Veis Marek trifft zum 2:2 (60.).
Tor für Gastern! Veis Marek trifft zum 1:2 (54.).
52. Minute: Gelbe Karte für Knoll Ronald (Drosendorf, Foul).
Tor! Matejek Martin trifft für Drosendorf in Minute 23 zum 0:2.
Cerveny Zdenek trifft in der 15. Minute zum 0:1 für Drosendorf.
 
Gastern - Drosendorf
Tor! Rinagl Arnold trifft für Gastern in Minute 86 zum 8:0.
Tor! Palmeshofer Wolfgang trifft für Gastern in Minute 85 zum 7:0.
81. Minute: Gelb/Rote Karte für Blazek Christian (Foul).
Drosendorf damit nur noch mit 10 Spielern am Platz.
79. Minute: 2. Spielerwechsel bei Drosendorf
Aus dem Spiel: Resl Reinhard, neu im Spiel: Arthaber Gerhard
77. Minute: Gelbe Karte für Blazek Christian (Drosendorf, Foul).
Kainz Martin trifft in der 70. Minute zum 6:0 für Gastern.
Tor! Piringer Stefan trifft für Gastern in Minute 57 zum 5:0.
56. Minute: 3. Spielerwechsel bei Gastern
Aus dem Spiel: Koller Stefan, neu im Spiel: Graussam Franz
Palmeshofer Wolfgang trifft in der 47. Minute zum 4:0 für Gastern.
46. Minute: 2. Spielerwechsel bei Gastern
Aus dem Spiel: Sedetka Jürgen, neu im Spiel: Kainz Martin
46. Minute: 2. Spielerwechsel bei Gastern
Aus dem Spiel: Böhm Patrick, neu im Spiel: Kilian Christoph
46. Minute: 1. Spielerwechsel bei Drosendorf
Aus dem Spiel: Zehentbauer Mario, neu im Spiel: Krejci Friedrich
41. Minute: Tor für Gastern durch Piringer Stefan.
Neuer Zwischenstand: 3:0
Tor für Gastern! Böhm Patrick trifft zum 2:0 (37.).
Sedetka Jürgen trifft in der 25. Minute zum 1:0 für Gastern.