6. Runde: Brand - Gastern

 

Aus den NÖN vom 26.9.2001

Brand - Gastern 7 : 4 (3 : 2)

Defensive zu schwach

THAYA GEWANN / Vier Tore waren nicht genug - die Defensive der Gasterner ließ in Brand ganze sieben Tore zu.

Brand - Gastern 7:4. Die Gasterner mussten auf den gesamten Sturm verzichten, doch Gustav Cabuk brachte die Gäste in Führung. Den Brandern gelang aus einem Foulelfmeter der Ausgleich, so ging es in der Partie weiter - zur Pause stand es 3.2.

In der zweiten Hälfte gelang den Gasterner innerhalb von drei Minuten die Führung - Cabuk und Helmut Strommer scorten. Aber die letzte halbe Stunde entschied für die Brander, die Gäste mussten noch vier Tore hinnehmen.

Gasterns Manfred Dietrich: "Aufgrund des Ausschlusses war es natürlich schwer, aber wir haben gut gekämpft. Der Sieg ist aber zu hoch ausgefallen."

Tore: 0:1 (2.) Gustav Cabuk
1:1 (10., Foulelfmeter) Milan Macek
2:1 (18.) Zdenek Simacek
2:2 (27.) Gustav Cabuk
3:2 (35., Freißstoß) Milan Macek
3:3 (57.) Gustav Cabuk
  3:4 (60.) Helmut Strommer
  4:4 (62.) Zdenek Simacek
  5:4 (64.) Harald Noschiel
  6:4 (70.) Elmedim Muhovic
7:4 (81.) Milan Macek
Gelb-rote Karte: Widhalm/Gastern (35., Foul)
Reserven: 2:1
 
 2. Klasse Waldviertel-Nord
PL Mannschaft SP S U N T+ T- P
1. Hoheneich 6 6 0 0 32: 7 18
2. Kirchberg/Walde 5 4 0 1 27: 6 12
3. Karlstein 6 4 0 2 14: 10 12
4. SG Eibenstein/Dietmanns 6 3 1 2 12: 7 10
5. Nagelberg 6 3 1 2 10: 6 10
6. Thaya 6 3 1 2 11: 10 10
7. Nondorf 5 3 0 2 13: 9 9
8. Windigsteig 5 2 1 2 8: 9 7
9. Eisgarn 6 2 0 4 11: 20 6
10. Gastern 6 1 0 5 16: 23 3
11. Brand 5 1 0 4 13: 28 3
12. Göpfritz 6 0 0 6 3: 35 0
Brand - Gastern 7:4, SG Eibenstein/Dietmanns - Karlstein 2:1, Kirchberg/Walde - Nagelberg 2:0, Eisgarn - Thaya 0:2, Hoheneich - Göpfritz 7:0.

 

Spielbericht vom USV Gastern

 

 

Seitenbeginn