1. Runde: Göpfritz - Gastern

 

Aus den NÖN vom 22.8.2001

Göpfritz - Gastern - 0 : 5 (0 : 3)

"Lokomotive" Gastern

KANTERSIEG / Gastern führ über Göpfritz hinweg - 5:0, auch Nagelberg setzte sich souverän gegen Karlstein durch.

Göpfritz - Gastern 0:5.  Die Gasterner dominierten das Spiel über weite Strecken. Die Gastgeber konnten nur die ersten Viertelstunde mit den Gästen mithalten, trotzdem fiel bereits nach drei Minuten der Führungstreffer.

Die Cabuk-Elf hatte noch weitere Chancen, konnte diese aber nicht nützen. Sektionsleiter Manfred Dietrich: "Ein verdienter Sieg, auch in dieser Höhe. Wenn alle Chancen den Weg in das Tor gefunden hätte, wäre es wohl 10:4 ausgegangen."

Tore: 0:1 (3.) Walter Kieninger
0:2 (30.) Jiri Matousek
0:3 (37.) Jiri Matousek
0:4 (67.) Walter Kieninger
0:5 (85.) Gustav Cabuk
Reserven: 0:8

 

 2. Klasse Waldviertel-Nord
PL Mannschaft SP S U N T+ T- P
1. Gastern 1 1 0 0 5: 0 3
2. SG Eibenstein/Dietmanns 1 1 0 0 4: 1 3
3. Nagelberg 1 1 0 0 3: 0 3
4. Hoheneich 1 1 0 0 3: 2 3
5. Nondorf 1 1 0 0 2: 1 3
6. Brand 0 0 0 0 0: 0 0
7. Kirchberg/Walde 0 0 0 0 0: 0 0
8. Windigsteig 1 0 0 1 2: 3 0
9. Thaya 1 0 0 1 1: 2 0
10. Eisgarn 1 0 0 1 1: 4 0
11. Karlstein 1 0 0 1 0: 3 0
12. Göpfritz 1 0 0 1 0: 5 0
Eisgarn - SG Eibenstein/Dietmanns 1:4, Hoheneich - Windigsteig 3:2, Göpfritz - Gastern 0:5, Thaya - Nondorf 1:2, Nagelberg - Karlstein 3:0.

 

Spielbericht vom USV Gastern

 

 

Seitenbeginn