9. Runde: Gastern - Nondorf

Aus den NÖN vom 18.10.2000

Gastern - Nondorf 2 : 2 

In dieser Partie kam es anfangs zu einem Mittelfeldgeplänkel, bis der Gasterner Roland Datler eine Chance verzeichnete, die der gegnerische Goalie zu Nichte machte. Erst gegen Ende der ersten 45 Minuten folgte das 1:0 für die Gastgeber - durch Gustav Cabuk. Nach der Pause machten die Nondorfer Druck, doch wiederum waren es die Heimischen, die durch Christian Mödlagl das 2:0 verzeichneten. Erst kurz vor dem Spielende geigten die Auswärtigen auf. Roman Mikudim und Manuel Schindler waren die beiden Torschützen - 2:2. Der Freistoß, aus dem der Ausgleich resultierte, war allerdings ein wahres Schiedsrichtergeschenk. Auch sonst hatte Schiedsrichter Rudi Weiss nicht seinen besten Tag.

Tore: 1:0 (38.) Gustav Cabuk
2:0 (79.) Christian Mödlagl
2:1 (82.) Roman Mikudim
3:2 (93.) Manuel Schindler
Reserve: 0:0

 

 2. Klasse Waldviertel-Nord
PL Mannschaft SP S U N T+ T- P
1. Nondorf 8 6 2 0 21: 8 20
2. Pfaffenschlag 9 5 3 1 27: 10 18
3. Hoheneich 9 5 3 1 27: 11 18
4. Kirchberg/Walde 9 5 2 2 29: 13 17
5. Nagelberg 9 5 0 4 20: 27 15
6. Gastern 7 3 2 2 26: 13 11
7. Karlstein 9 3 2 4 29: 18 11
8. Brand 7 3 1 3 14: 19 10
9. Windigsteig 8 3 1 4 11: 17 10
10. Eisgarn 8 1 2 5 11: 21 5
11. Göpfritz* 8 1 2 5 7: 16 5
12. Großdietmanns 9 0 0 9 6: 55 0
Karlstein - Eisgarn 2:2, Kirchberg/Walde - Großdietmanns 9:0, Hoheneich - Pfaffenschlag 1:1, Brand - Nagelberg 2:5, Gastern - Nondorf 2:2, Windigsteig - Göpfritz 1:0.
 
Spielbericht vom USV Gastern

Der Tabellenführer Nondorf kommt in Gastern zu einem glücklichen Unentschieden 2:2!

Der Tabellenführer aus Nondorf bleibt in der ersten Halbzeit ohne Torchance in Gastern. Die Heimischen kontrollieren das Spiel und kommen durch einen Freistoß in der 18. Minute zu einer guten Möglichkeit. Der Tormann kann jedoch das Leder aus der kurzen Ecke fischen. Nach einer herrlichen Freistoßflanke (Deutschmann) von rechts erzielt Cabuk mit herrlichem Kopfstoß das 1:0 für Gastern ins linke Eck.

2 Minuten nach der Pause vergibt Matousek eine große Kopfballmöglichkeit nach Cabuk Flanke von rechts und schon im nächsten Angriff kommt Walter Kieninger im Strafraum zu Schuss, verzieht aber.
In der 52. Min. wird Nondorf erstmals richtig gefährlich. Breier fischt einen tollen Freistoß aus dem flachen rechten Eck. 5 Minuten später eine weitere Ausgleichchance. Nach Eckball von rechts einer guter Kopfstoß den Williy Mayer knapp noch abwehren kann. In der 79. Minute aus einem Konter ein Gewaltschuss aus 20 Metern ins linke Eck von Christian Mödlagl ergibt das 2:0 für Gastern. Schon 1 Minute später kann sich Tormann Breier mit einem Reflex auszeichnen. Er wehrt einen Schuss innerhalb des Strafraums an die rechte Stange ab.
Nondorf bleibt jetzt am Drücker und wirft alles nach vorne. In der 83. Minute kommt es zum Anschlusstreffer. Nach einer Flanke von rechts köpfelt ein Nondorfer Stürmer ins rechte Eck. Schiedsrichter Rudolf Weiss ist nun nicht mehr Herr der Lage. Offensichtlich bevorzugt er die Gäste aus Nondorf mit einigen Fehlentscheidungen.
In der 91. Minute zeigt er 2 Minuten Nachspielzeit an. Nach einem Abschlag von Gastern, der einen Nondorfer Spieler trifft, zeigt er Einwurf für die Gäste an. Der Einwurf wird Richtung Strafraumgrenze gebracht, ein Nondorfer Spieler steigt hoch und lässt sich ohne Fremdeinwirkung fallen. Der Schiri pfeift unmissverständlich Freistoß für Nondorf in der 92. Min. Der Strafstoß landet im linken Eck und bringt den Endstand von 2:2. In der 95. Min. beendet Schiri Weiss das Spiel und muss unter Schutz in die Kabine geleitet werden.

Die Reserven enden 0:0

Seitenbeginn