4. Runde: Gastern - Hoheneich

Aus den NÖN vom 13.9.2000

Gastern - Hoheneich 1 : 1

Dieses Match verlief ohne Höhepunkte. Beide Teams hatten wenig Trefferchancen. Erst in der 40. Minute schoss Gustav Cabuk aus 20 Meter Entfernung ins Tor der Hoheneicher.

Nach der Pause kamen die Gäste immer mehr ins Spiel. So traf Hoheneichs Hans Peter Panagl in der 58. Minute ins Schwarze - 1:1. Im weiteren Verlauf gab es noch Möglichkeiten auf beiden Seiten, die jedoch an den Tormännern scheiterten.

Tore: 1:0 (40.) Gustav Cabuk
1:1 (58.) Hans Peter Panagl
Reserve: 0:3
 
 2. Klasse Waldviertel-Nord
PL Mannschaft SP S U N T+ T- P
1. Nondorf 4 3 1 0 11: 3 10
2. Hoheneich 4 2 2 0 12: 6 8
3. Karlstein 4 2 1 1 15: 8 7
4. Pfaffenschlag 4 2 1 1 10: 5 7
5. Kirchberg/Walde 4 2 1 1 7: 6 7
6. Windigsteig 4 2 1 1 8: 8 7
7. Nagelberg 4 2 0 2 8: 8 6
8. Göpfritz 4 1 2 1 6: 7 5
9. Gastern 4 1 1 2 16: 9 4
10. Brand 4 1 1 2 7: 14 4
11. Eisgarn 4 0 1 3 3: 9 1
12. Großdietmanns 4 0 0 4 5: 25 0
Eisgarn - Brand 1:2, Gastern - Hoheneich 1:1, Windigsteig - Kirchberg/Walde 1:1, Göpfritz - Karlstein 1:1, Großdietmanns - Nondorf 1:7,Nagelberg - Pfaffenschlag 1:3.

 

Spielbericht vom USV Gastern

1:1 zu Hause gegen Tabellenführer Hoheneich!

Ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten entwickelte sich über die gesamte Spielzeit.
Gastern konnte in der 3. Minute durch einen Freistoß von Cabuk (knapp über die Latte) gefährlich werden.
Ebenfalls aus einem Freistoß kam Hoheneich (an der rechten Stange vorbei) in der 13. Minute zur ersten guten Möglichkeit.
Dann dauerte es bis zur 40. Minute, ehe sich Gustav Cabuk ein Herz nahm, und mit einem Gewaltschuss aus 20 Metern zum 1:0 unter die Latte donnerte. Zwei Minuten später ein gefährlicher Heber von Cabuk knapp übers Tor.

Nach der Pause kam Hoheneich in der 58. Minute zum 1:1 Endstand. Ein Weitschuss aus über 20 Metern ging an die linke Stange, der Ball sprang zurück, und ein Hoheneicher staubt aus kurzer Distanz ab. In der 70. Minute hätte noch der Siegtreffer der Heimischen fallen können. Kieninger spielt ideal durchs Loch auf den rechts durchlaufenden Mödlagl, doch der Tormann kann das Schlimmste verhindern.
In der 85. Min. kann sich Tormann Breier bei einem guten Weitschuss der Hoheneicher auszeichnen.
2 Minuten vor Ende trifft Deutschmann den Ball im Strafraum nicht voll und der Schlussmann kann die Aktion zunichte machen.

Die Reserven enden mit einem 1:0 für Gastern.
Torschütze Kurt Wingelhofer

Seitenbeginn